Unzucht auf dem Amphi Festival 2021

Der Wahnsinn dreht sich wieder: Nach Monaten des Wartens gibt es einen Lichtblick für Musiker und Konzertliebhaber. Der Konzertsommer im Revier – organisiert vom Kulttempel Oberhausen in Kooperation mit Pluswelt Promotion und dem Circus Probst – geht in die zweite Runde. Mit Hygienekonzept und aktuellen Schutzmaßnahmen, finden in Gelsenkirchen im Revierpark Nienhaus unter der Zirkuskuppel ab Juli zahlreiche Konzerte statt. So wird auch Unzucht wieder zu Gast sein. Erst im Oktober hatte sich die Band um Frontmann Daniel Schulz hier die Ehre gegeben – nun sind sie zurück. Gemeinsam mit Schattenmann werden sie das Zirkuszelt ordentlich zum Beben bringen.

Hard but safe

Schattenmann erfreuen sich seit ihrer Gründung 2016 wachsender Beliebtheit. Das erste Album mit dem Titel “Licht an” ging durch die Decke und diverse Touren und Festivalauftritte folgten. Auch die zweite Platte “Epidemie” überzeugte mit harten, ehrlichen Sounds und eingängigen Texten, die im Kopf bleiben. Eine heiße Show, die sich gewaschen hat, ist bei Schattenmann garantiert – egal, ob das Licht an oder aus ist. Im Februar feierte die Band ihr vierjähriges Jubiläum mit einem Online-Konzert. Nun mit einer neuen Single im Gepäck und einer viel zu langen Spielpause, ist es an der Zeit, wieder auf die Bühne zurückzukehren. Vielleicht kommen wir dann auch in den Genuss weiterer neuer Songs aus dem kommenden dritten Album.
Schaut euch hier den neuen Song “Choleriker” an und macht euch selbst ein Bild:

Während euch Schattenmann mit Neuer Deutscher Härte aus den Sitzen haut, bieten euch Unzucht die volle Ladung Dark Rock. Nach dem letzten Album “Akephalos” hatte sich die Band ein wenig Zeit genommen, um an neuen Songs zu arbeiten. Kurz vor dem ersten Lockdown im letzten Jahr, kam “Jenseits der Welt” auf den Markt. Sie stürmten mit dem Album die Top 10 der deutschen Albumcharts, doch so richtig gefeiert werden konnte das wegen der Corona-Pandemie jedoch leider noch nicht: Die geplante Tour zum Album musste bereits mehrmals verschoben werden. Das Konzert Anfang Juli ist somit eine gute Gelegenheit, sich der Unzucht zu verschreiben und den Wahnsinn wieder drehen zu lassen.

Damit das Ganze funktioniert, gibt es im Circus Probst wieder einige Regeln für das Konzert. Tickets für den Abend wurden nur in Gruppen angeboten. Achtung: Das Konzert ist bereits ausverkauft! Für diese Gruppen (2 bis 6 Personen) gibt es ein Online-Ticket – ihr müsst also mit dieser Gruppe gemeinsam durch den Einlass und dann auch den Abend zusammen auf euren Plätzen verbringen. Eine freie Platzwahl ist daher nicht möglich und auch das gemeinsame Feiern mit anderen Gruppen ist somit nicht unbedingt möglich. Die Sitzgruppen sind aufgrund des Hygienekonzepts voneinander abgetrennt, was jedoch nicht bedeutet, dass ihr nicht trotzdem alle ordentlich feiern könnt! Auch ein gastronomisches Angebot mit geführten Wegen und Abständen wird es wieder geben. Verzehrt werden darf das Gekaufte an den zugewiesenen Plätzen oder draußen im Biergarten.

Hier das Wichtigste im Überblick:
Was? Unzucht & Schattenmann Konzert
Wo? Circus Probst // Revierpark Nienhausen Gelsenkirchen
Wann? 09. Juli 2021
Tickets? Das Konzert ist bereits ausverkauft, Alle Personen für eine Gruppe müssen gemeinsam durch den Einlass und zusammen sitzen