Schandmaul bei ihrem 20-jährigen Jubiläum in Köln.

Im letzten Jahr feierten sie ihr 20-jähriges Bestehen mit einer großen Party in der Lanxess Arena, in diesem Jahr folgte dann das langersehnte neue Album “Artus“. Schandmaul begeistern seit ihrer Gründung Ende der 90er Jahre ihre Fans und können auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Stilistisch bewegen sie sich auch mit dem aktuellen Silberling in den Gewässern von Märchen, Sagen und mittelallterlichen Legenden. Verpackt wird das Ganze in melodische und rockige Klänge. Fröhliche Melodien – mit Dudelsack, Drehleier, Geige und Schalmei – werden gepaart mit härteren Riffs von E-Gitarre und Bass. Eine Kombination, die für Liebhaber von Folk- und Mittelalterrock noch immer gefragt ist. Um das neue Album im deutschsprachigen Raum noch bekannter zu machen, steht selbstverständlich auch eine Artus-Tour an. In der kommenden Woche geht es in Hannover los. Die ausgedehnte Tour macht schließlich aber auch im Ruhrgebiet Halt. Am 16.11.2019 erobern Schandmaul die Turbinenhalle in Oberhausen. Eine Location, die zum Musikstil der Band irgendwie nicht so recht passen mag – aber eine Halle, die den Fans von NRW hoffentlich ausreichend Platz bieten wird. Andere Termine wurden bereits in größere Hallen verlegt. Ob dies auch für Oberhausen gelten wird, bleibt abzuwarten.

Seit Anfang Mai hatten die Schandmaul-Fans Zeit, sich in die neue CD reinzuhören und die Songtexte für die Tour auswendig zu lernen. Zwei Monate länger Zeit hatten die Fans von dArtagnan – die Support-Band am 16.11.2019 in Oberhausen. Aufgrund des Heimspiels beim Tanzt! Festival ist der Tour-Support Vroudenspil bei dem Konzert im Ruhrgebiet leider verhindert. Die drei Musketiere von dArtagnan werden die Piraten-Rocker jedoch würdig vertreten. Musketier-Rock vom Feinsten soll die Anwesenden in der Turbinenhalle ordentlich in Fahrt bringen. Die Songs des aktuellen Silberlings “In jener Nacht” sind auf jeden Fall tanzbar und erinnern einer Mischung aus traditionellen Folk-Richtungen gepaart mit Musketier-Themen. Teils meint man sich in die frühen Zeiten von Feuerschwanz oder Faun versetzt, doch dann greifen die drei tapferen Musketiere wieder zu anderen Stilmitteln und beschreiten irgendwie ihren eigenen Pfad. Ob auch die Schandmaul-Fans sich für die Musketiere begeistern können, bleibt abzuwarten. Fakt ist jedoch, dass es an diesem Abend viele lustige, heroische, sagenumwobene und zum Tanz einladende Melodien geben wird.

Der Einlass an diesem Samstagabend im November beginnt bereits um 18.30 Uhr. Eine Stunde später fällt dann der Vorhang für dArtagnan. Seid also rechtzeitig da, wenn ihr auch die Supportband nicht verpassen wollt!
Karten für den Abend bekommt ihr derzeit im Vorverkauf ab 37,50€ bei Headlineconcerts oder den bekannten Vorverkaufsstellen.

Oberhausen ist euch zu weit oder ihr wollt auf jeden Fall Vroudenspil sehen? Hier haben wir für euch alle Termine der Artus-Tour aufgelistet. Welche Support-Band jeweils spielen wird, erfahrt ihr auf den Webseiten der Locations oder Veranstalter.

24. Oktober 2019 – Hannover
25. Oktober – Schaffhausen (CH)
26. Oktober – Solothurn (CH)
31. Oktober – Magdeburg
02. November – Berlin
03. November – München
07. November – Ulm
08. November – Wien (AT)
09. November – Stuttgart
14. November – Saarbrücken
15. November – Bremen
16. November – Oberhausen 
20. November – Bielefeld
21. November – Wiesbaden
22. November – Dresden
27. November – Hamburg
28. November – Kassel
29. November – Nürnberg