Lord of the Lost - M'era Luna 2018 - Vita Nigra-5

Lord of the Lost auf dem M’era Luna 2018.

Wie in jedem Jahr, wird der August in Hildesheim wieder schwarz. zum 20. Mal jährt sich das M’era Luna Festival und das muss natürlich gebührend gefeiert werden. Das beliebte Szene-Event lädt am 10. und 11. August 2019 zum Campen, Schaulaufen, Tanzen und Feiern. Der Flugplatz Hildesheim verwandelt sich dann wieder in das temporäre Zuhause einer kunterschwarzen Menge, die den Tag zur Nacht macht. Das M’era Luna 2019 schürt schon seit ein paar Wochen die Vorfreude auf das Jubiläum. Auf Facebook machen mysteriöse Bilder die Runde, der M’era Mond scheint plötzlich um Jahre gealtert und lustige Camping-Videos machen Lust auf mehr. Das Festival ist nicht nur schwarz, sondern grün. Der Aufruf, Plastik zu vermeiden und Mehrweg-Geschirr auf dem Campingplatz zu nutzen und die Campside sauber zu hinterlassen, wird nur ein Punkt sein, den das M’era Luna 2019 wieder zu einem umweltbewussten Festival macht. Auch Viva Con Aqua wird wohl wieder mit von der Partie sein. So spielen an dem Wochenende nicht nur grandiose Bands für euch, sondern ihr könnt auch gleich noch etwas für die Umwelt tun.

Apropos Bands: Selbstverständlich wäre das M’era Luna nicht eines der beliebtesten Festivals der Schwarzen Szene, wenn die beiden Bühnen leer blieben. Zwar steht die Verteilung der Bands noch nicht offiziell fest, doch ist durch die Sozialen Medien schon die eine oder andere Spielzeit durchgesickert. Wir warten aber noch auf die offiziellen Spielpläne. Das 20. Jubiläum des M’era Lunas kommt aber natürlich nicht ohne die Szene Lieblinge ASP und VNV Nation aus, die beide auf ihrer Art und Weise die Bühnen zum Beben bringen werden. Ganz gleich, ob es euch eher in die rockige oder die elektronische Richtung zieht: Auf dem Mera ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Für Frauen Power sorgen Within Temptation und Mono Inc., deren Stimmen und düster-rockigen Sounds immer wieder begeistern. Mittelalterlichere Klänge kommen von Bands wie Subway to Sally oder Corvus Corax, während Die Krupps, Combichrist und Deathstars für harte elektronische Sounds sorgen werden. Mit Versengold wird es zwischendurch nahezu ruhig und folkig, doch spätestens bei Agonoize endet die Besinnlichkeit. Das buntgemischte Line-Up sorgt für Abwechslung. Szene-Lieblinge reichen sich an diesem Wochenende in Hildesheim das Mikro in die Hand und lassen die Fans ordentlich schwitzen.

Sofern uns das Wetter in diesem Jahr gnädig ist, kann man auch wieder auf dem Mittelaltermarkt oder der Shopping-Meile schwitzen, wenn sich die Besucher dicht an dich um die Marktstände drängen. Keine Sorge, für Erfrischungen und neue Klamotten wird gesorgt sein! Das gilt natürlich auch für den Regenfall. Damit euch der Einkauf nicht beim Tanzen stört, könnt ihr eure vollen Tragetaschen in euer nahegelegenes Camp bringen. Mit kleinen oder gar keinen Taschen erhaltet ihr dann selbstverständlich wieder Einlass, könnt in Ruhe ausgiebig tanzen oder der Gothic Fashion Show beiwohnen.
Wem das alles noch nicht genug ist, kann abends im Disco-Hangar zu verschiedenen DJs alle Gliedmaßen zittern lassen. Bereits der Freitagabend beginnt im Hangar mit Lesungen von Markus Heitz, Christian von Aster und Axel Hildebrand. Eine Feuershow auf dem Mittelaltermarkt sorgt für die nötige Hitze, wenn der Met euch noch nicht den Kopf verdreht hat. Sobald ihr das Gelände des M’era Lunas betreten habt, lässt euch der Mond nicht mehr los. Der Flugplatz verwandelt sich am zweiten Augustwochenende in eine vollkommen andere Welt, die sich auch in diesem Jahr anfühlen wird, als würde man nach Hause kommen. Man darf gespannt bleiben, was sich die Veranstalter zum Jubiläum noch so einfallen lassen werden.

Karten für das M’era Luna 2019 erhaltet ihr aktuell in Form der Vollmond-Tickets für 104€ inkl. 5€ Müllpfand. Mit diesen Kombitickets könnt ihr von Freitag bis Montag auch auf dem Gelände campen. Wollt ihr mit einem Wohnwagen aneisen oder im Auto schlafen, benötigt ihr eine WoMo-Plakette. Diese sind jedoch bereits ausgebucht. Es empfiehlt sich daher die Anreise mit einem Zelt. Alternativ könnt ihr euch auch eine Unterkunft auf dem Gelände inklusive Zutritt zum Gothic Garden mieten oder euch für “Mein Zelt steht schon” anmelden. Die Preise und Vorzüge der jeweiligen Unterkünfte, findet ihr auf der Website des Festivals. Wenn ihr eine dieser Möglichkeiten in Betracht zieht, erhaltet ihr komfortables Camping und weitere Vorzüge.

Bis die Running-Order veröffentlicht wird, findet ihr hier die Bands, die an dem M’era Luna Festival 2019 spielen werden. Das Line-Up ist so weit komplett. Es fehlt lediglich noch der Gewinner des Newcomer-Wettbewerbs, der das Mera traditionell eröffnen wird.

ASP | VNV Nation | Within Temptation | Fields Of The Nephilim | Subway To Sally | Lacrimosa | Mono Inc. | Joachim Witt | Combichrist | Deathstars | Oomph! | Diary Of Dreams | Corvus Corax | Versengold | Die Krupps | Suicide Commando | De/Vision [:SITD:] | Agonoize | Zeromancer | Assemblage 23 | Stahlmann | Funker Vogt | Neuroticfish Spetsnaz | Melotron | [x]-Rx | Centhron | Heldmaschine | Faelder | Terrolokaust
Empathy Test | Sündenklang | Sono | Formalin | Ewigheim | Fear Of Domination | Scarlet Dorn | Yellow Lazarus