Hämatom feiern ihr 15-jähriges Bandjubiläum – und das nicht allein. Gemeinsam mit ihren Fans und mehreren befreundeten Bands, lassen sie am letzten Augustwochenende das Amphitheater Gelsenkirchen ordentlich beben. Der Maskenball startet bereits am 30.08 mit einer exklusiven Warm-Up Show für die ersten 1500 Ticketkäufer. Für alle anderen beginnt der Weg durch Himmel und Hölle erst am 31. August. Dort, wo bis vor ein paar Jahren noch das Blackfield Festival hunderte Fans der schwarzen Szene alljährlich im Juni anlockte, spielen nun Hämatom und Co eine grandiose Show.

Die genauen Spielzeiten sind noch nicht bekannt. Bands wie Kaizaa und Apron das Mikro in die Hand. Neben Punkrock und “diabolischer Zirkusmusik” wirken die Schlagerstars von Fernando Express irgendwie fehl am Platz. Man darf gespannt sein, wie das Publikum auf die ungewohnten Töne reagieren wird. Vielleicht passen sich Heidi und Co aber ja auch der Szene an? Feierlaune ist dennoch garantiert, denn mit FIddler’s Green folgen später am Tag wahre Folk-Giganten, die sich darauf verstehen, euch zum Tanzen zu bringen. Harte Töne gibt es dann wieder bei Eisbrecher, die eine mehr als würdige Vorbereitung auf ihre Bandkollegen von Hämatom darstellen.

Hämatom, das sind Nord, Ost, West und Süd. Hinter diesen Künstlernamen verstecken sich bekannte Gesichter, die bei ihrer Show aber dennoch eher inkognito bleiben. Ebenso sind auch viele ihrer Lieder über die Szenengrenzen hinaus bekannt. Neben eigenem Musikmaterial können sich Hämatom gelungene Cover von “Bilder im Kopf” (Sido) oder “Kids” (Marteria) auf die Fahne schreiben. Ihre Songtexte und ihre Musik ist hammerhart, brutal ehrlich und mitreißend. Wer da nicht eskaliert, hat am 31.08. im Amphitheater Gelsenkirchen nichts verloren. Man darf gespannt sein, was sich die Band für ihr Jubiläum noch so alles einfallen lassen wird und wie die Running-Order am Ende aussieht. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Tickets erhaltet ihr sowohl fürs Festival als auch fürs Parken oder Campen bereits im Vorverkauf. Hier die Preise:
Festivalticket: ab 47,90€
Campingticket: ab 20,00€
Parkticket: ab 15,60€
Zu den Ticketpreisen kommen in der Regel noch Versandkosten hinzu.

Am Amphitheater Gelsenkirchen könnt ihr mit einem extra Campingticket vom 30.08. bis zum 01.09. campen. Wohnmobile dürfen dort nicht stehen. Diese erhalten einen speziellen Bereich. Tickets hierfür sind aktuell online nicht verfügbar. Die reguläre Campsite öffnet an dem Freitag um 15.00 Uhr und schließt am Sonntag um 12.00 Uhr.