J.B.O. sind wohl nicht nur die Begründer des Fun Metals, sondern auch in ihrem Genre allein auf weiter Flur. Das, was sie tun, tun sie zudem mit einer Akribie, die bemerkenswert ist. Ihre Songtexte sind ausgeklügelt, nehmen kein Blatt vor den Mund und sind durchaus aus selbstironisch. Die Melodien ihrer Tracks sind meist bekannt und stammen oft von der Creme de la Creme des Metal und anderer Genres. Jeder und jede kriegt hier hier Fett weg und das macht J.B.O. so sympathisch. Sie sind nicht rassistisch, nicht sexistisch, sondern hauen überall mal drauf und das mit einer teils verqueren Art des Humors.
Mit ihrem neuen Album „Deutsche Vita“ ist die Erlanger Truppe rund um Hannes und Veit aktuell auf Tour, um ihren Fans zu beweisen, dass sie auch nach fast 30 Jahren noch immer nicht eingerostet sind. Im Zuge einer ausgedehnten Deutschland Tour verschlägt es die vier Musiker am 28.04. schließlich auch in die Turbinenhalle Oberhausen. Die Halle 2 öffnet an dem Samstagabend Ende April gegen 19.00 Uhr ihre Pforten. Das Konzert beginnt dann eine Stunde später.

Sehr hier das neue Video zu „Du hast dein Smartphone vergessen“, um euch auf den Abend in Oberhausen einzustimmen:

Supported werden J.B.O. auf ihrer Tour von Rammelhof, die erst seit 2014 mit ihrem Protest Rock’n’Roll unterwegs sind. Erst Ende März ist ihr neues Album „Ene Mene Mu“ erschienen und das werden sie natürlich ebenso im Gepäck haben wie ihre älteren Songs. Man darf gespannt sein, mit welchen Protestrufen sie die J.B.O.-Fans auf den Rammelhof einladen werden.

Hier seht ihr alle Infos im Überblick:

J.B.O.
– Support: Rammelhof –
Samstag, 28.04.2018
Beginn: 20:00 Uhr/ Einlass: 19:00 Uhr
Turbinenhalle 2
Im Lipperfeld 23
46047 Oberhausen