Sie gehören zu den wichtigsten Aushängeschildern des Mittelalter-Rocks und sind doch noch so viel mehr. Am 20. Juni 2019 werden die Z7 Summer Nights von einem wahren Feuerwerk erschüttert. In Extremo und Schandmaul werden sich die Bühne des Open Air vor dem Z7 in Pratteln teilen. Mit dabe sind auch Beyond the Black, die für Metal stehen, der sich zwischen Epic und Pomp, zwischen filigranen Gothic-Melodien und kräftigen Gitarrensoli bewegt. Dabei steht aber immer die extrem wandelbare Stimme von Frontfrau Jennifer Haben im Fokus. Dank der Bandbreite von elfengleichen Vocals und tiefen Growls entsteht etwas Bombastisches – vom Herzen in die Finger oder „direkt vom Herzen in die Stimmbänder”, wie Sängerin Jennifer beschreibt. In ihrem dritten Album haben Beyond the black die Härteschrauben nochmals gewaltig angezogen, aber auch bittersüße Baladen fehlen nicht.

Auf der Carpe Noctem Tour reisen In Extremo durch die Lande und spielen vorwiegend auf Burgen und Schlössern. Aufgrund der großen Nachfrage wurde die Tour auf weitere Bühnen ausgeweitet. So kommt nun mit dem Z7 auch die letzte Schweizer Trutzburg des harten Rock zum Handkuss
Die 1995 gegründete Truppe muss man eigentlich nicht mehr vorstellen. Denn wer denkt bei Sængerkrieg noch an eine Schlägerei unter Frontmännern oder bei Sterneneisen zuerst an Metall aus dem All? In Extremo bedeuten nicht nur Männer in Kettenhemden, sondern vor Allem harte Riffs und epische Melodien. Die Berliner verbinden mittelalterliche Musik und moderner Rock zu einer ausgefeilten Unterhaltungsshow der anderen Art. Live wissen sie nicht nur mit heißer Pyro, sondern vor allem auch mit ihrer Liebe zum Detail und ihrer großartigen Bühnenperformance zu überzeugen.

Am 03. Mai 2019 erschien das lang ersehnte neue Album «Artus» von Schandmaul. Mit dem frischen Silberling im Gepäck wollen die Folk-Metaller 2019 zu ihrem Jahr machen.
Ihre 20-jährige Geschichte ist geprägt von Ritualen, großartiger Ehrengäste und mitreißenden Einlagen. Mittendrin bzw. ganz vorne mit dabei, Thomas Lindner, dem es die großen Gefühle und noch größeren Geschichten seit je her angetan haben. Kein Wunder fügen sie nun mit «Artus» ein weiteres geschichtsträchtiges Album ihrer beeindrucken Diskografie hinzu. Bei den Summer Nights stellen die munteren Spielleute ihr neues Meisterwerk erstmals auf einer Schweizer Bühne vor. Die Fans dürfen sich auf ein königliches Vergnügen freuen.

Türöffnung ist um 17 Uhr, die ersten Klänge des Abends werden um 18 Uhr ertönen. Tickets sind im Vorverkauf noch bis zum 15. Juli ab 66 Euro zu haben.

Event-Details
Event
In Extreme und Schandmaul
Location
Z7 Summer Nights Open Air,
Beginn
20. Juli 2019
Ende
20. Juli 2019
Tickets
ab 66€