feuertal_2015_A6_webNordrhein-Westfalens heißester Mittelalter-Konvent geht in diesem Jahr in seine dreizehnte Runde: Am 26. und 27. August öffnet die Waldbühne Hardt bei Wuppertal wieder seine Pforten für das seit 2003 stattfindende Feuertal Festival. Moderieren wird das Event in diesem Jahr wieder der Bandkopf von Subway to Sally, Eric Fish, welche in diesem Jahr auch wieder Headlinerstatus genießen – das aber nur am Samstag, am Freitag übernimmt diesen Posten der Schauerkünstler Alexander Spreng, alias ASP himself. Der mit 2500-3000 erwarteten Besuchern beinahe familiäre Sommertermin wird mit seinen Programmpunkten wieder zur Pilgerstätte für alle Anhänger von Folk-Musik, Mittelalter und des Gothic-Rocks.

Denn auch 2016 ist das Aufgebot mit einigen Größen wie ASP, StS oder Faun gespickt, welche eine unvergessliche Show versprechen. Ebenfalls mit von der Partie sind u.a. Unzucht, Versengold, die ungarischen Firkin, sowie die Piraten-“Gossenfolker” von Knasterbart und ASPs Zöglinge und Support bei allen Touren seit 2015 Spielbann. Eröffnen werden am Freitag die Münchner Folk-Combo Delva und am Samstag der Paddy Goes To Holyhead-Kopf Paddy Schmidt mit seinem Soloprojekt. Mittlerweile avanciert das Feuertal zu einem festen Jahrestermin der Szene in NRW und darüber hinaus – nicht zuletzt besuchten in den vergangenen Jahren bereits Saltatio Mortis, In Extremo oder auch Fiddler’s Green das 2-Tages-Fest samt Mittelalter-Markt, die zum Bekanntheitsgrad beitrugen. Mit vergleichsweise eher dünner Lineup-Dichte aber trotzdem kein Schuss in den Ofen: wie es bereits 2015 beim Feuertal war, könnt ihr hier nachlesen.

Eine Running Order wurde für die einzelnen Tage zwar noch nicht veröffentlicht, allerdings scheint das Festival-Werbebanner schon einiges über die Reihenfolge der Bands zu verraten. Der Einlass startet an den einzelnen Tagen um jeweils 13 Uhr, der Programmbeginn ist mit 14 Uhr angeschlagen.

Wer noch kein Ticket hat, muss nicht verzagen: auf der offiziellen Ticket-Infoseite erfahrt ihr alles, was ihr wissen müsst.

Die aktuellen Preise seht ihr hier:

Festivalticket, 26. & 27.08.2016  – 59,- € inkl. MWSt / zzgl. Gebühren
Tagesticket, 26.08.2016 – 40,- € inkl. MWSt / zzgl. Gebühren
Tagesticket, 27.08.2016 – 40,- € inkl. MWSt / zzgl. Gebühren

Camping [25. August bis 28. August 2016] – 15,- € inkl. MWSt / zzgl. Gebühren (Informationen zum Camping entnehmt ihr der offiziellen Webseite)

=> Hardtickets gibt es auch in diesem Jahr – diese könnt ihr entweder in Wuppertal bei der Ticketzentrale oder dem LCB | Haus der Jugend Barmen bekommen oder online bei extratix bestellen.

Hier das vollständie Lineup:

Freitag, 26. August 2016
ASPDELVAFAUNSPIELBANNUNZUCHT

Samstag, 27. August 2016
FIRKINKNASTERBARTPADDYSUBWAY TO SALLY VERSENGOLD

Impressionen:

Die genaue Adresse der Location lautet:

Waldbühne Hardt
Hardtstraße
42107 Wuppertal

Das Feuertal Festival im Web:
Offizielle Webseite
Facebook