Nach zehn langen Jahren ist es Zeit ein neues Kapitel zu beginnen. Aus diesem Grund wird das elfte Amphi Festival nicht mehr im Kölner Tanzbrunnen sondern im Lanxess Eventpark stattfinden. Dort wird dann am 25. und 26. Juli 2015 alles Amphi!

Warum der Umzug? Die Frage ist leicht zu beantworten. Die Veranstalter wollen euch das best mögliche Festivalfeeling ermöglichen und gehen auch gerne auf Kritik ein. Die Lanxess Arena bietet wetterunabhänig Platz für alle alten und neuen Amphi-Fans. Es gibt eine tolle Sicht auf die Bühne, es gibt Sitzplätze und das in die Jahre gekommene Staatenhaus wird dadurch würdig ersetzt werden. Der angrenzende Eventpark bietet Platz für die neue Open Air Bühne, auf der die Show auch nach 22:00 Uhr weiter gehen kann. Dort findet ihr auch die Amphi-typische Händlermeile und eine Chillout-Area. Das Kölner ‘Henkelmännchen’ ersetzt das Theater. Auf Lesungen und ruhige Konzerte muss also auch nicht verzichtet werden.

Die stetig wachsende Kritik an steigenden Preisen und dem Gastroangebot waren ebenfalls ein Beweggrund, die Location zu wechseln. In der Lanxess Arena wird es ein bezahlbares Angebot geben und rund 60 Stände mit umfangreicher Auswahl an verschiedensten Köstlichkeiten, auch im Außenbereich. Auch die kostenlosen Trinkwasserstellen bleiben erhalten. Zudem wird dem Einlass Stop-and-go beim Staatenhaus ein Ende gesetzt, da es in der Lanxess mehrere Übergänge vom Außen- zum Innenbereich gibt. Die Anreise mit Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln wird ebenfalls besser funktionieren. Es gibt umliegende Parkhäuser und Parkplätze, sowie eine top Anbindung an den Kölner Hauptbahnhof. Das Amphi wird so nicht nur günstiger, sondern auch entspannter.

Das Amphi 2015 steht unter dem Motto: „DAS AMPHI FESTIVAL ZIEHT UM – WIR ZIEHEN MIT!“ und mit dabei sind auch schon folgende Bands:

VNV NATION – FRONT 242 – THE MISSION DIARY OF DREAMS – OOMPH! – DAF – GOETHES ERBEN – AGONOIZE SAMSAS TRAUM – WELLE:ERDBALL – THE CRÜXSHADOWS – [:SITD:] – DAS ICH WESSELSKY – ZERAPHINE – NEUROTICFISH – DIORAMA – QNTAL – S.P.O.C.K. STAHLMANN – RABIA SORDA – CHROM – DARKHAUS – CENTHRON – SCHÖNGEIST PATENBRIGADE: WOLFF + many other artists + supporting programme