amphi-festival-2022-letzte-instanz-2Großes hatte seine Schatten vorausgeworfen. Zwei lange Jahre hatte man ausgeharrt, gebangt und gehofft. Nun war es endlich so weit: das Amphi Festival 2020 konnte im Juli 2022 nachgeholt werden. Schon Tage vorher liefen die Vorbereitungen bei Veranstaltern, Bands und Besuchern auf Hochtouren. Welches Outfit für vor oder auf der Bühne sollte es sein? Wo gehört Pyrotechnik, Licht und Sound hin? Nach zwei Jahren im Corona-Schlaf wussten wohl viele nicht mehr, wie ein Festival überhaupt so abläuft. Eins sei jedoch vorweg gesagt: Bis auf wenige Pannen war das Amphi Festival 2022 ein tolles Familientreffen mit einem Feeling, als wären die letzten zwei Jahre nie passiert. Am 23. und 24. Juli hieß es im Tanzbrunnen Köln wieder: Alles ist Amphi!

Mit Hitze und Niedrigwasser

Wie schon vor ein paar Jahren konnte die MS RheinEnergie nicht in Deutz anlegen. Dementsprechend wurde schon vor dem Event bekannt gegeben, dass die Orbit Stage mit einem Shuttlebus zu erreichen sein wird. Bauarbeiten in Köln zwangen schließlich auch den Bus dazu, einen Umweg zu fahren. Das hatte zur Folge, dass auf dem Schiff einige Bands vor vergleichsweise wenig Fans spielen mussten. Schade, doch der Stimmung tat das so gut wie keinen Abbruch. Man kann ja schließlich einfach für zehn feiern! So begeisterten dort unter anderem She past away, Schwarzschild und In Strict Confidence. Vorteil vom Schiff: Je nach Besucherandrang war es bei den hochsommerlichen Temperaturen dort am besten auszuhalten.amphi-festival-2022-vnv-nation-8

Unterdessen schwitzte und tanzte man vor der Main Stage und der Theaterbühne zu Empathy Test, die am Samstagmittag schon für ein fast übervolles Theater sorgten, oder zu Letzte Instanz. Auf beiden Bühnen ging es hoch her und ROME hatten leider das Pech teilweise parallel zu Solar Fake zu spielen, was ihnen ein beinahe leergefegtes Theater bescherte.
Wer nicht tanzen und schwitzen wollte, suchte den Schatten. Das war im Tanzbrunnen an diesem Juli-Wochenende gar nicht so einfach. Zwar fehlten auf der Händlermeile doch sehr viele Stände, die man im diesen Jahr durch Bierbänke ersetzt hatte, doch war man dort ebenso der Sonne ausgeliefert wie an der Strandbar. Das war vor allem am Amphi-Sonntag spürbar, als sich die Besucher zu Heldmaschine oder Samsas Traum dicht an dicht unter die Tanzbrunnen-Schirme quetschten. Wer tanzen wollte und Platz brauchte, musste zwangsläufig in die Sonne treten.

Das konnte sich sehen lassen

An beiden Festivaltagen gab es nicht nur Shows, die sich gewaschen hatten, sondern auch Besucher in gewohnt extravaganten Outfits. Endlich war es nochmal an der Zeit, so richtig aufzutragen und das haben sich viele nicht zweimal sagen lassen. Großes Schaulaufen blieb zwar aus, doch entdeckte man in der schwarzen Masse durchaus den ein oder anderen Menschen, der noch ein wenig mehr herausstach. Aufgrund des Wetters hatten sich viele für luftige Klamotten entschieden und so mancher hatte T-Shirt und Co einfach gleich weggelassen. Wie weggeblasen war das Corona-Feeling mit Jogginghose und Chipstüte. Das Amphi war elegant, extravagant und ein Highlight für die schwarze Szene im Westen.

amphi-festival-2022-diary-of-dreams-6Genauso wie die Besucher konnten sich auch die Bands und Künstler sehen lassen. Seien es Aesthetic Perfection, die einfach in kunterbunt geblümten Hawaii-Hemden die Bühne eroberten oder Mono Inc., die es mit ihrer Feuershow einfach nochmal einen Ticken heißer werden ließen: Das Line-Up hatte es in sich und! So wundert es wenig, dass es am Samstag im Theater vor Frozen Plasma zum Einlassstopp kam und bei VNV Nation, dem ersten Amphi Headliner 2022, der Tanzbrunnen nahezu kochte. 

Danke, Amphi!

Trotz Hitze, trotz zwei Jahren Pause und trotz allen Widrigkeiten wie dem Niedrigwasser des Rheins, bewiesen die Amphi-Fans, dass ihnen nichts die Feierlaune verhageln konnte. An vielen Stellen im Tanzbrunnen wurde klar, dass das Amphi Festival 2022 (beinahe) ausverkauft gewesen war. Auch wenn das Gedränge im Schatten groß war, hielt das doch niemanden davon ab sogar am Sonntag zu Eisbrecher in Scharen zu erscheinen und das Event würdig zu beenden. Klänge von EBM, NDH und anderen Genres, die auf dem Amphi zu Hause sind, klingen wohl auch heute noch nach und machen Lust auf mehr. Zeit, danke zu sagen und sich auf das Amphi Festival 2023 zu freuen, für das bereits vor Ort Bands angekündigt wurden. Mit dabei sind unter anderem Lord of the Lost, Coppelius, Unzucht und viele viele mehr!