Vom 20. bis 22. August hätten sich die Wikinger zum 10 jährigen Jubiläum des Baltic Open Airs versammeln sollen. Doch auch dieses Festival fällt dem Veranstaltungsverbot wegen des Coronavirus zum Opfer.

Wie die Veranstalter auf ihrer Homepage und auf Facebook mitteilen, behalten die für 2020 gekauften Tickets ihre Gültigkeit auch für das Jahr 2021 und sollen sogar “preislich definitiv einen Mehrwert darstellen”. Weitere Informationen dazu versprechen die Organisatoren in den nächsten Tagen und Wochen. Es werde Großes geplant und die Fans sollen da ein Teil davon sein.
Was das genau ist, wird aber noch nicht verraten. Auch für alle weiteren Informationen bitten die Veranstalter um noch etwas Geduld, man müsse erst den Kopf wieder klar kriegen, sei aber schon in Gespräch mit Bands, Dienstleistern und dem Rest der Welt. Wir halten euch auch in diesem Fall so gut als möglich auf dem Laufenden.