Autumn Moon 2017 – 13.-15. Oktober – Hameln – Vorbericht

Wer die größten Konvente der Gothic-Szene benennen will, für den zählen meist nur WGT, M’era Luna und Amphi als schwarze Trinität des Genre-Events. Doch ein kleines, gerade mal in seine dritte Runde gehendes Happening schickt sich an, diesen illustren Kreis zu öffnen und sich als herzerfrischende Alternative zu präsentieren, wo das traditionelle Festival-Quartal schon wieder dem Ende zugeht. Die Rede ist vom Autumn Moon Festival in der Rattenfänger-Stadt Hameln, das kaum zwei Wochen vor Halloween […]

Feuerschwanz – 11.11.2016 – Backstage München – Bericht

Faschingsbeginn – was passt da besser als die „Gaudiritter“ von Feuerschwanz nach München zu laden? Im Backstage wurde also am Freitag, den 11. November 2016 eifrig gefeiert, mit viel Met und Augenzwinkern. Zum Start des Konzerts gab es bereits eine positive Überraschung, die Location wurde aufgrund der vielen bereits im Vorverkauf georderten Karten in den großen Konzertraum des Backstages verlegt, in dem am Tag darauf dann auch das Tanzt! Festival (-> wir berichteten) stattfand. Zwar […]

Autumn Moon Festival 2016 – 14.-16.10.2016 – Tag 2 – Hameln – Bericht

An Tag 2 des Autumn Moon Festivals ging das Programm schon ein klein wenig eher los: Während auf der Main Stage der Rattenfängerhalle Heimataerde mit ihrem Mittelalter-Electro und ihrem neuen Opus „Aerdenbrand“ im Gepäck einheizten und ihr unkonventioneller, bleibender Kinderreim-Ohrwurm „Hick Hack Hackebeil“ sich durch die Gehirne wühlte, fand man in der Sumpfblume mit den Elektronikern Torul und im Papa Hemingway mit Spielbann seinen Start in den Tag. Wer sich im Folgenden nicht zu den […]

Autumn Moon Festival 2016 – 14.-16.10.2016 – Tag 1 – Hameln – Bericht

Am Wochenende des 14. bis 16. Oktober stieg in der niedersächsischen Rattenfängerstadt Hameln ein ganz besonderes Event der Schwarzen Szene: Das Autumn Moon Festival, welches zum zweiten Mal in dem Ort an der Oberweser abgehalten wurde. Die große Rattenfängerhalle am Flussufer wurde kurzerhand von einer einfachen Sporthalle und Galasaal zur Konzerthalle umfunktioniert – und daneben gab es noch weitere kleine, aber feine Locations, an denen sich das ganze Wochenende über immerhin fast 50 Künstler unterschiedlicher […]

Feuerschwanz – 15.10.2016 – Matrix Bochum – Bericht

Mit Met und Miezen riefen die Spielleute von Feuerschwanz am 15.10.2016 wieder zu einem Gelage auf ihrer „Sex is muss“-Tour in die Matrix in Bochum. Mit im Gepäck hatten sie dabei das namengebende Album, welches vor knapp 2 Monaten erschien und Platz sieben der Deutschen Album Charts erreichte. -> Hier findet ihr dazu unsere Rezension, um euch einen Eindruck zu verschaffen. Den Abend eröffnete die Hamburger Band Vogelfrey vor einer schon gut gefüllten Halle. Mit ihren […]

Feuerschwanz – 11.11.2016 – Backstage München – Vorbericht

Am 11.11. um 11:11 Uhr wird bekanntermaßen der Fasching eingeleitet, man darf also gespannt sein, ob die Konzerte von Feuerschwanz und ihrer Vorband Vogelfrey im Backstage Werk in München auch diesem Motto folgen werden. Sicher wird die Show wie gewohnt mit einigem an „Sex is Muss“ beladen werden, denn schließlich haben Feuerschwanz nicht umsonst ihre neue Platte so benannt und sind jetzt damit auf Tour. Um 19 Uhr werden sich die Türen der Backstage in München […]

Autumn Moon Festival 2016 – Line-Up-Updates & Zombie Boy als Headliner bekannt!

Am kommenden Wochenende steigt in Hameln zum zweiten Mal das Autumn Moon Festival (hier unser Vorbericht) – nun melden sich die Veranstalter mit einigen Updates zum diesjährigen Line-Up zurück. Und damit nicht genug: Nachdem in den letzten Wochen bereits einige Künstler näher vorgestellt und unter anderem noch die großartigen Zombie Boy als Headliner bekannt gegeben wurden, hat das Organisationskomitee des Festivals nun Nägel mit Köpfen gemacht und auf seiner Facebook-Seite die diesjährige Running Order veröffentlicht. […]

Feuerschwanz – 15.10.2016 – Matrix Bochum – Vorbericht

Seit über zehn Jahren sind sie nun bereits musikalisch auf deutschen Bühnen vertreten. Nach sieben Studio- und einem Livealbum erfreuen sich die Spielleute von Feuerschwanz größter Beliebtheit bei Freunden von Wein, Weib und Gesang. Derbe Texte, fröhliche Klänge und Trinklieder im feuchtfröhlichen Mittelaltergewand sind ihr Markenzeichen. Trotz einer harten und zugegebenermaßen lächerlichen Sexismus-Debatte haben sich die feuchtfröhlichen Musiker dazu entschlossen, noch eine Schippe drauf zu legen und haben vor Kurzem ihre neue Platte mit dem […]