Incarceration – Catharsis – CD-Rezension

Die Old-School-Deather Incarceration aus Hamburg gibt es zwar offiziell erst seit 2013, jedoch hatte der brasilianische Frontmann Daniel Silva die Band bereits 2010 in seiner Heimat Manaus am Amazonas gegründet. Die erste EP „Sacrifice“ wirbelte bereits ordentlich Staub auf, Ende 2016 folgte mit Catharsis das Longplayer-Debüt bei F.D.A. Rekotz (u.a. Chapel of Disease, Keitzer, Master, Revolting), die regelmäßig dem furiosen Death Metal-Untergrund Nährboden anbieten. Und was kann man zum Trio und ihrem halbstündigen Output sagen, […]

Siniestro – Revelations in Mayhem – CD-Rezension

Siniestro aus dem schwedischen Capital Stockholm lassen mit ihrem Debüt-Album „Revelations in Mayhem“ einen mächtig interessanten, dreiköpfigen Zerberus von der Kette: Mal gibt es rasanten Thrash’n Death, wie man ihn aus dem skandinavischen Wiegenland kennt und liebt, mal wird mit düsteren Black Metal-Anleihen kokettiert und mal dreckige Punk-Schellen ausgeteilt. Hervorgegangen aus der Asche von Graverape Ritual haben die drei Musiker um Drummer The Machine, Bassist Bloodbag und Gitarrist und Sänger Commander mit ihrem Longplayer vergangenes […]

Wackentagebuch 2014 – Der Wahnsinn geht weiter

Freitag, 01.08.2014, es ist heiß. Sehr heiß. Das liegt aber nicht nur am Wetter. Es liegt vielmehr auch an dem Bandaufgebot, welches mich heute erwartet. Motörhead, King Diamond, Skid Row, und Slayer. Wer wundert sich da, dass einem zusätzlich zur Sonne, heiß wird? Nach einem ausgiebigen Frühstück, ganz nach Wacken-Art mit einem Horn voll Met, gehe ich also frohen Mutes in Richtung True Metal Stage. Ein Blick auf meine Uhr verrät mir, dass ich ne […]