Russkaja – Kosmopoliturbo – CD-Rezension

Russkaja stehen seit ihrer Gründung 2005 für gepflegten Ska-Rock-Polka-Folk. Oder wie auch immer man das Genre der Österreicher nun bezeichnen mag. Nun haben sie nach einer zweijährigen Schaffenspause seit ihrem letzten Album „Peace, Love & Russian Roll“ (-> hier geht es zu unserer Rezension) einen neuen Silberling auf den Markt geworfen und sprengen damit wieder einmal alle Regeln der Musik, der Kunst und des menschlichen Verstandes. Wie kann sich eine Band so wandelbar zeigen und sich […]

Arch Enemy – 16.09.2017 – Posthof Linz – Vorbericht

Am Samstag, den 16. September 2017 macht eine besondere Größe der internationalen Metal-Szene Station in Linz. Arch Enemy kommen in den Posthof am Hafen und bringen ihr neues Album mit. „Will To Power“ heißt das gute Stück, ebenso wurde die herbstliche Europa-Tour der Schweden benannt. Begleitet wird die Band von der Progressive-Metal-Formation Jinjer. Einlass in den mittleren Saal des Posthofs ist ab 19:00 Uhr, ab etwa 20:00 Uhr soll es dann mit den Shows losgehen. […]

Alestorm – No Grave but the Sea – CD-Rezension

Alestorm, eine schottische Pirate-Metal-Band, die unter diesem Namen seit 2007 in den musikalischen Gewässern dieser Welt unterwegs ist, hat sich zu ihrem 10-jährigen Jubiläum mit einem neuen Album zurückgemeldet. Für „No Grave But The Sea„ haben sich die Schotten, die nach eigener Aussage den einzig wahren, schottischen Piraten-Metal spielen, drei Jahre lang Zeit gelassen. In der Zwischenzeit mussten sich die Fans mit älteren Songs und einem Musikvideo begnügen. Im Zuge des neuen Albums, das am […]

Ye Banished Privateers – First Night back in Port – CD-Rezension

Sie kommen aus Schweden und legen in verschiedenen Häfen an, um diverse Festivals im Sturm zu erobern. Obwohl sie sich schon 2008 gründeten, schafften sie es erst in den vergangenen fünf Jahren auch in Deutschland Fuß zu fassen. Dabei erfreuen sich gerade in unseren Gewässern Piraten der größten Beliebtheit. Eine Reise durch das 17. Jahrhundert, das Träumen von Tortuga im Fluch der Karibik Stil und eine Flasche Rum in der Hand. Was für viele ein […]

Xandria – Theater of Dimensions – CD-Rezension

Xandria, eine Symphonic-Metal-Band aus Bielefeld, die es schon seit einigen Jahren gibt und in der ständig Bewegung gibt. Seit Dianne van Giersbergen am Mikrophon steht, sind zwar erst zwei Alben erschienen, aber dank einer Tour mit Sonata Arctica konnte sie ihr Talent beweisen. Nun ist am 27.1. das zweite Album mit Dianne am Gesang erschienen und versucht auf den Vorgänger „Sacrificium“ (2014) noch einen aufzusetzen. Mit „Theater Of Dimensions“ liegt nun eine CD vor, die […]

Saltatio Mortis – Licht und Schatten Best-of – CD-Rezension

Nach knapp 16 Jahren Bandgeschichte kann man durchaus erwägen, das Beste vom Besten zusammenzufassen und ein Best-of auf den Markt zu bringen. So oder so ähnlich dachten sich das auch die Jungs von Saltatio Mortis, die mit ihrem letzten Album „Zirkus Zeitgeist“ erst im letzten Jahr ihr 15-jähriges Jubiläum feierten. Während diese Scheibe aber schon beim neuen Label Universal erschien, klinkt sich das alte Label Napalm Records bei der neuen Best-of nochmal ein und brachte […]

Fejd – Trolldom – CD-Rezension

Fejd ist in der Folk-Metal-Szene durchaus ein Begriff. Die Schweden unter diesem Bandnamen, der übersetzt ‚Fehde‘ bedeutet, überraschen alle paar Jahre mal mit einem neuen Album und mit vereinzelten Auftritten, auch in Deutschland. Ihr letztes Album „Nagelfar “ erschien 2013 und wurde dann unter anderem auch auf das Burgfolk Festival (-> wir berichteten) mitgebracht. Seitdem sind die Brüder Patrik und Niklas Rimmerfors, die Fejd schon im Jahr 2001 gegründet haben, nicht so tatenlos gewesen, wie […]

Varg – Das Ende aller Lügen – CD-Rezension

Die Wölfe aus Coburg sind zurück. Varg zeigen mit ihrem neuen Album erneut, was in ihnen steckt. Nach vier Jahren CD-Abstinenz haben die Pagan-Metaller nun etwas ganz Besonderes auf den Markt geworfen. Am 15. Januar erschien über Napalm Records ihr neues Werk, das den Namen „Das Ende aller Lügen“ trägt. Die Scheibe kommt aber dieses Mal nicht allein, denn sie hat ihren englischen Zwilling „The End Of All Lies“ mitgebracht. Wie uns das Album gefallen […]

Megaherz – Erdwärts – CD-Rezension

Es scheint, als sei es erst vor einigen Monaten gewesen, als die NDH-Rocker von Megaherz ihr letztes Album „Zombieland“ in die Läden gebracht haben. Tatsächlich ist es bereits über ein Jahr her. In dieser Zeitspanne gab es einige Konzerte in verschiedenen Locations und Festivalbesuche. Sie rockten den Kulttempel in Oberhausen, die Matrix in Bochum, das Autumn Moon 2015 und noch viele Orte mehr. In der Zwischenzeit fanden die Musiker um Sänger Lex sogar Zeit ein […]

Russkaja – Peace, Love & Russian Roll – CD-Rezension

Russkaja, eine fröhliche und lustige Gruppierung aus Wien, die ihrem Bandnamen trotz der Herkunft alle Ehre machen. Sie fabrizieren aus Ska und Polka eine einzigartig bunte Musik, zu der sich wunderbar tanzen lässt. Ihre ursprünglichen Wurzeln schlagen eben nicht nur in ihren Namen nieder, sondern auch in ihrem Gesang und den musikalischen Experimenten. Am 24. Juli ist nun ihr viertes Studioalbum erschienen, obwohl es die Band bereits seit 2006 offiziell gibt. Wenn man aber nebenbei […]