Prophecy Fest 2016 – Balver Höhle – Vorbericht

Prophecy Productions – bei weitem kein Großlabel, dafür aber ein einzigartiger Tummelplatz für atmosphärische Musik. Bands im Roster sind mal eher vom Folk Rock geprägt (u.a. Empyrium, Dornenreich), mal spirituell und postmodern-metallastig mit Bands wie Alcest, Arcturus oder The Vision Bleak, und mal schlägt man in den Tochterlabels Lupus Lounge (u.a. Eïs, Helrunar, Negură Bunget) und Cold Dimensions (Fäulnis) härtere Black Metal-Töne an. Mit Auerbach Tonträger (u.a. Camerata Mediolanense, Wöljager) gibt es sogar einen Hort […]

A Forest Of Stars – 22.10.2015 – Helvete Oberhausen – Bericht

Das berüchtigte Konglomerat von Exzentrikern des progressiven Black Metals A Forest Of Stars begab sich in diesem Oktober auf kurze Konzertreise durch Europa auf ihrer „Against Bleak Skylines“-Tour. Mit dem Helvete Oberhausen (wie sollte es auch anders sein im extravaganten Black Metal? Ist halt der „Place to be“ im Black Metal-Pool) gab es nur einen einzigen Deutschlandtermin – vergangenen Donnerstag, 22.10.2015, mischten die Briten den Club ordentlich auf. Zwischen lyrischen Motiven von Edgar Allan Poe […]

Prophecy Fest – 19.09.2015 – Bericht

Das Label Prophecy Productions löste eine Welle der Begeisterung aus, als man ankündigte, dass es zu Ehren des 20-jährigen Bestehens ein Jubiläumsfestival mit Hochkarätern aus eigenem Kader veranstalten würde – schließlich ist das in Zeitlingen-Rachtich an der Mosel ansässige Unternehmen ein einzigartiger Tummelplatz für atmosphärische Musik. Bands im Aufgebot sind mal eher vom düsterem, überwiegend akustischem Folk Rock geprägt (u.a. Empyrium, Dornenreich), mal spirituell und postmodern-metallastig mit Bands wie Alcest, Arcturus oder The Vision Bleak, […]

Prophecy Fest 19.09.2015 – Balver Höhle – Vorbericht

Prophecy Productions ist bei weitem kein Großlabel, dafür aber ein einzigartiger Tummelplatz für atmosphärische Musik. Bands im Roster sind mal eher vom Folk Rock geprägt (u.a. Empyrium, Dornenreich), mal spirituell und postmodern-metallastig mit Bands wie Alcest, Arcturus oder The Vision Bleak, und mal schlägt man in den Tochterlabels Lupus Lounge (u.a. Eïs, Helrunar, Negură Bunget) und Cold Dimensions (Fäulnis) härtere Black Metal-Töne an. Mit Auerbach Tonträger gibt es sogar einen Hort für zeitgenössische Folk-Musik, welche […]

Negură Bunget – Tău – CD-Rezension

Die Legenden des atmosphärischen Folk Black Metal Negură Bunget aus Rumänien feierten Ende Februar nach zwei Jahren Abstinenz mit ihrem neuen Gigas „Tău“ ihre Rückkehr in die Metalszene. Während einige Fans noch immer dem 2006er „Om“ hinterhertrauern, es als innovativstes Werk in geschaffener und herübergebrachter, außerweltlicher Atmosphäre bezeichnen und ihre beiden letzten Alben „Măiestrit“ und „Vîrstele pămîntului“, beide 2010 erschienen, ebenso gewaltige Wellen schlugen, lief es danach recht suboptimal für die Band. Suboptimal nicht ob […]

Helrunar – Niederkunfft – CD-Rezension

Im Sujet des anspruchsvollen Black Metal ist kein Vorbeikommen an einer Kombo: Helrunar – das Aushängeschild der nordisch-mythologisch und –historisch geprägten Musik aus Deutschland. Wo es 2011 das letzte Album Sól gab, ein groß angelegt komponiertes und produziertes Weltuntergangs-Doppelalbum, wurde es im Anschluss stiller um das Duo. Marcel Dreckmann, alias Skald Draugir, und Sebastian „Alsvartr“ Körkemeier haben aber ihre Jünger mit ihrem ambitionierten Projekt nicht zu lange harren lassen, gab es 2013 ja eine Split-EP […]

A Forest Of Stars – Beware The Sword You Cannot See – CD-Rezension

Das Setting: die 1890er. Verregnetes England. Black Metal würde man sicherlich nicht in diese Zeit verfrachten, wenn man an das ideale Setting der extremen Musiksparte denkt – anders bei „A Forest Of Stars“, diesem berüchtigten Konglomerat exzentrischer und ambitionierter Musiker, die sich als Vertreter einer prunkvollen, aber auch von Gegensätzen durchfressenen Epoche in der Vergangenheit Englands präsentieren. Ihre lyrischen Exzesse zelebrieren sie zwischen Opium- und Absinth-Konsum, satanischen Riten, Séancen und okkult-finsterer Stimmung. All das, wie […]

Negură Bunget – 30.04.2015 – Matrix Bochum – Vorbericht

Die Legenden des atmosphärischen Folk Black Metal Negură Bunget aus Rumänien feierten Ende Februar nach zwei Jahren Abstinenz mit ihrem neuen Gigas „Tău“ ihre Rückkehr in die Metalszene. Vom früheren Line-Up ist mittlerweile lediglich noch Multi-Instrumentalist und kreativer Kopf der Band Gabriel Mafa (alias Negru) übrig, nachdem es in den vergangenen Jahren einige Wechsel in der Besetzung gegeben hatte. So ließ ein neues Werk leider länger auf sich warten – aber diese lange Durstrecke ist nun endlich durchbrochen […]