Satyricon – 25.09.2017 – Turock Essen – Vorbericht

Satyricon – ein zynischer und wutgeladener Black Metal-Marsch, der bereits seit über 25 Jahren durch die Welt prozessiert. Wer sich eingehender mit der Diskographie des Kindchens von den Norwegern Satyr und Frost, den Köpfen hinter der Band, beschäftigt hat, muss mit den letzten Werken unweigerlich eine Kursänderung vom Rohgewalt-Durchtränktsein im Black Metal beobachtet haben. Diese Änderung zu einem melodischeren, gedrosselten Tempo mit weit weniger Aggression im Gesamtbild ist nicht unbedingt jedermanns Sache gewesen. Nach dem […]

Ekstasis – Wirklichkeitsraster – CD-Rezension

Es gibt ja zahlreiche Entdeckungen, die einem schlicht durchgehen, wenn man sich im Black Metal-Untergrund tummelt – so begutachtet man erst gut einige Monate nach dem ersten Lebenszeichen eine Band wie Ekstasis und ist gleich extrem enthusiastisch, sich diese doch noch einmal näher zu Gemüte zu führen. Über die Schaffenden hinter der Band ist quasi nichts bekannt, lediglich, dass es das Projekt bereits seit 2010 gibt und beim eigenen Label Geisterasche beheimatet ist, die bisher […]

Botanist/Oskoreien – EP3: Green Metal-Deterministic Chaos – CD-Rezension

Multitalent Otrebor und sein Black Metal-durchströmter Blend aus Shoegaze, atmosphärischem Post Metal und orientalischem Instrumentarium ist zurück – Botanist! Der Musiker aus San Francisco hat sich für seine neue EP in seiner Heimat umgeschaut und diese als Split mit dem als Ein-Mann-Projekt fungierenden Oskoreien veröffentlicht. Jay Valena, der Kopf hinter diesem Namen, hatte 2011 sein selbstbetiteltes Debüt „Oskoreien“ herausgebracht, während Botanist zuletzt 2014 mit einer Full-Length-Platte namens „IV: Flora“ aufwartete und seitdem nur noch vergangenes […]

Nemesis Sopor – MMXL – CD-Rezension

Neben Ekstasis und Frostreich hat das Klein-Label Geisterasche Organisation aus dem rheinland-pfälzischen Pirmasens einen weiteren vielversprechenden Vertreter des Black Metal-Genres im Kader: Die Rede ist von Nemesis Sopor aus Dresden, welche in diesen Tagen nach „Wurzelloser Geist“ (2011) und „Glas“ (2014) ihr drittes Album „MMXL“ veröffentlicht haben. Die neue Platte erschien bereits am 17. Februar diesen Jahres, doch auch jetzt lohnt es noch, einen Blick darauf zu werfen. Vom starken 15-Minüter „Untertan“ gleich am Anfang […]

Black Hole Generator – A Requiem For Terra – CD-Rezension

Der Norweger Bjørnar Erevik Nilsen ist den Anhängern der Outputs von Dark Essence Records (u.a. Hades Almighty, Hail Spirit Noir, Taake) eher als Kopf der Avantgarde/Progressive Metal-Combo Vulture Industries bekannt. Mit seinem Projekt Black Hole Generator erschien bereits Anno 2006 die EP Black Karma, die überwiegend positive Kritiken erhielt. Im November vergangenen Jahres ist mit A Requiem For Terra das lang erwartete Langspiel-Followup via Dark Essence Records erschienen. Im Gegensatz zu seiner anderen Band schmiedet Nilsen […]

Batushka – 23.05.2017 – Helvete Oberhausen – Vorbericht

Batushka – seit ihrem einschlagenden Erfolg des ersten Albums „Litourgiya„ von 2015 von einem beeindruckenden Geheimtipp aus dem Underground zu einem der intensivsten und meist diskutierten Acts im Black Metal-Subraum avanciert und mittlerweile Begriff für jeden Fan des extremen Genres, der die letzten paar Jahre aufmerksam verfolgt hat. Ihr atmosphärischer, stets religiös-liturgisch aufgemachter, stürmischer Sound, gepaart mit Chorgesängen und der eindrucksvollen Live-Show hatte bereits 2016 auf diversen Festivals mächtig Staub aufgewirbelt, unter anderem der jetzt […]

Siniestro – Revelations in Mayhem – CD-Rezension

Siniestro aus dem schwedischen Capital Stockholm lassen mit ihrem Debüt-Album „Revelations in Mayhem“ einen mächtig interessanten, dreiköpfigen Zerberus von der Kette: Mal gibt es rasanten Thrash’n Death, wie man ihn aus dem skandinavischen Wiegenland kennt und liebt, mal wird mit düsteren Black Metal-Anleihen kokettiert und mal dreckige Punk-Schellen ausgeteilt. Hervorgegangen aus der Asche von Graverape Ritual haben die drei Musiker um Drummer The Machine, Bassist Bloodbag und Gitarrist und Sänger Commander mit ihrem Longplayer vergangenes […]

Prophecy Fest 2016 – Balver Höhle – Vorbericht

Prophecy Productions – bei weitem kein Großlabel, dafür aber ein einzigartiger Tummelplatz für atmosphärische Musik. Bands im Roster sind mal eher vom Folk Rock geprägt (u.a. Empyrium, Dornenreich), mal spirituell und postmodern-metallastig mit Bands wie Alcest, Arcturus oder The Vision Bleak, und mal schlägt man in den Tochterlabels Lupus Lounge (u.a. Eïs, Helrunar, Negură Bunget) und Cold Dimensions (Fäulnis) härtere Black Metal-Töne an. Mit Auerbach Tonträger (u.a. Camerata Mediolanense, Wöljager) gibt es sogar einen Hort […]

Prophecy Fest 2016 – Festival-Updates

Für das diesjährige Prophecy Fest des Special Interest-Labels Prophecy Productions rollen derzeit immer mehr Bandbestätigungen ein. Neu im Lineup die nachdenklichen Melancholiker Antimatter, welche erst kürzlich ihr neues Album „The Judas Table“ präsentierten, sowie auch mit Bohren und der Club of Gore der erste Festival-Eintrag einer Label-fremden Band.