Ekstasis – Wirklichkeitsraster – CD-Rezension

Es gibt ja zahlreiche Entdeckungen, die einem schlicht durchgehen, wenn man sich im Black Metal-Untergrund tummelt – so begutachtet man erst gut einige Monate nach dem ersten Lebenszeichen eine Band wie Ekstasis und ist gleich extrem enthusiastisch, sich diese doch noch einmal näher zu Gemüte zu führen. Über die Schaffenden hinter der Band ist quasi nichts bekannt, lediglich, dass es das Projekt bereits seit 2010 gibt und beim eigenen Label Geisterasche beheimatet ist, die bisher […]

Botanist/Oskoreien – EP3: Green Metal-Deterministic Chaos – CD-Rezension

Multitalent Otrebor und sein Black Metal-durchströmter Blend aus Shoegaze, atmosphärischem Post Metal und orientalischem Instrumentarium ist zurück – Botanist! Der Musiker aus San Francisco hat sich für seine neue EP in seiner Heimat umgeschaut und diese als Split mit dem als Ein-Mann-Projekt fungierenden Oskoreien veröffentlicht. Jay Valena, der Kopf hinter diesem Namen, hatte 2011 sein selbstbetiteltes Debüt „Oskoreien“ herausgebracht, während Botanist zuletzt 2014 mit einer Full-Length-Platte namens „IV: Flora“ aufwartete und seitdem nur noch vergangenes […]

Incarceration – Catharsis – CD-Rezension

Die Old-School-Deather Incarceration aus Hamburg gibt es zwar offiziell erst seit 2013, jedoch hatte der brasilianische Frontmann Daniel Silva die Band bereits 2010 in seiner Heimat Manaus am Amazonas gegründet. Die erste EP „Sacrifice“ wirbelte bereits ordentlich Staub auf, Ende 2016 folgte mit Catharsis das Longplayer-Debüt bei F.D.A. Rekotz (u.a. Chapel of Disease, Keitzer, Master, Revolting), die regelmäßig dem furiosen Death Metal-Untergrund Nährboden anbieten. Und was kann man zum Trio und ihrem halbstündigen Output sagen, […]

Black Hole Generator – A Requiem For Terra – CD-Rezension

Der Norweger Bjørnar Erevik Nilsen ist den Anhängern der Outputs von Dark Essence Records (u.a. Hades Almighty, Hail Spirit Noir, Taake) eher als Kopf der Avantgarde/Progressive Metal-Combo Vulture Industries bekannt. Mit seinem Projekt Black Hole Generator erschien bereits Anno 2006 die EP Black Karma, die überwiegend positive Kritiken erhielt. Im November vergangenen Jahres ist mit A Requiem For Terra das lang erwartete Langspiel-Followup via Dark Essence Records erschienen. Im Gegensatz zu seiner anderen Band schmiedet Nilsen […]

Siniestro – Revelations in Mayhem – CD-Rezension

Siniestro aus dem schwedischen Capital Stockholm lassen mit ihrem Debüt-Album „Revelations in Mayhem“ einen mächtig interessanten, dreiköpfigen Zerberus von der Kette: Mal gibt es rasanten Thrash’n Death, wie man ihn aus dem skandinavischen Wiegenland kennt und liebt, mal wird mit düsteren Black Metal-Anleihen kokettiert und mal dreckige Punk-Schellen ausgeteilt. Hervorgegangen aus der Asche von Graverape Ritual haben die drei Musiker um Drummer The Machine, Bassist Bloodbag und Gitarrist und Sänger Commander mit ihrem Longplayer vergangenes […]

Amphi Festival 2017 – Tanzbrunnen Köln – Vorbericht

Auch dieses Jahr darf sich die Anhängerschaft des größten Gothic-Festivals im Rheinland auf ein ganz besonderes Wochenende am Kölner Tanzbrunnen freuen: Das Amphi Festival findet zum verheißungsvollen 13. Mal statt und bleibt nach der 2015er Affäre mit der Lanxess Arena weiterhin an der angestammten und beliebten Location. Erneut ist das Aufgebot mit großen Hochkarätern gespickt: Dürfen sich die Festivalbesucher am Samstag u.a. an Auftritten der englisch-irischen Future Pop-Combo VNV Nation, Lord of the Lost um […]

Knasterbart – 18.11.2016 – LCB Wuppertal – Bericht

Die Helden der Gosse Knasterbart haben zwischen diversen Festival-Besuchen und Mittelalter-Markt-Gigs ihre kostbare Zeit zusammengekratzt und begaben sich im November auf ihre ironisch betitelte „Massive World Tour“, bei der die Gossenpiraten ganze drei deutsche Städte besuchten – ein Ziel davon war der Wuppertaler Live Club Barmen. Am vergangenen Freitag, 18. November, trafen sich Band und Fans im kleinen Club, um ordentlich die Sau rauszulassen, und das wurde auch getan. Hier unser Konzertbericht für den Gig […]

Omnia – 15.12.2016 – Matrix Bochum – Vorbericht

Die niederländischen Earth Warrior Omnia meldeten sich im Juli mit ihrem neuen Album „Prayer„ zurück, mit dem sie seitdem ihren spirituellen Pagan Folk auf diversen Konzerten aussäen – in der Vorweihnachtszeit im Dezember gibt es zu diesem Anlass auch eine kleine Club-Tournee mit Terminen in ihrer Heimat, in Deutschland und auch in Tschechien. Während 2014 die letzte Platte der naturverbundenen Freigeister erschien, veröffentlichte letztes Jahr Sängerin und Harfenistin Jenny Evans van der Harten ihr Solo-Album […]

Heldmaschine + Voodoma – 04.11.2016 – Rockpalast Bochum – Bericht

Die unermüdliche Heldmaschine fährt derzeit zweigleisig und tourt einerseits mit den Jungs von Megaherz um Lex Wohnhaas und schiebt dabei andererseits ein paar erste Club-Termine ein, um als Headliner neues Material ihres nunmehr vierten Longplayers „Himmelskörper“ zu präsentieren, der am 4. November erschien. Jedes Jahr ein neues Album zu schmieden und zugehörige Touren nebst zahlreichen Festival-Auftritten zu absolvieren dürfte kein einfaches Unterfangen sein – doch genau das meistert der Neue Deutsche Härte-Fünfer aus Koblenz mit […]

Eric Fish & Friends + Falkenberg – 28.09.2016 – Rockpalast Bochum – Bericht

Eric Fish und sein Ensemble feierten am Mittwoch, 28. September, den Tour-Auftakt zum neuen Album „Mahlstrom“ des Subway to Sally-Frontmanns. Zunächst in der Bochumer Christuskirche geplant wurde das Konzert kurzerhand in den Rockpalast der Matrix verlegt, wo die Stimmung aufgrund des kleineren Saales noch gemütlicher und intimer wurde. Mit dabei hatte der Sänger und Songwriter wieder seine Kumpanen Rainer Michalek, Gerit Hecht und Sebastian Meyer (bekannt von Pothead und Knorkator) und stellte seine ehrlichen und […]