Vita Nigra

Russkaja – Posthof Linz – 23.10.2015 – Vorbericht

Wen kulturelle Vielfalt und eine gehörige Portion feier- und tanzbare Musik reizt, der ist bei Russkaja genau an der richtigen Adresse. Am 23. Oktober werden die Wiener dem Posthof im Linzer Hafengebiet die Mauern einreißen. Die siebenköpfige Formation bedient sich gerne mal bei Ska-, Punkrock- und Polka-Klängen wie auch bei russischem Folk und deckt somit von der Mittelalter- über die Folk- und Alternative-Szene ein breites Publikum ab. Man muss nicht in der Lage sein, alle russischen, englischen oder deutschen Texte zu verstehen, um gehörig mitfeiern zu können, denn das kommt bei Konzerten der Österreicher mit Migrationshintergrund ganz von alleine. Die Hauptsache ist, dass man sich von der energieversprühenden Musik mitreißen lässt. Die sprachliche Abwechslung wird im neuen Album „Peace, Love & Russian Roll“ sogar noch deutlicher, denn der Song „Un Pueblo Unido“ wird, wie der Name schon vermuten lässt, komplett auf Spanisch gesungen. Hier passt aber die Botschaft des Textes, vereint fürs Leben und für die Freundschaft zu tanzen, wieder einmal wie die Faust aufs Auge und animiert die Hörer eben dazu.

Wer sich aber vorab selbst ein Bild über die Band machen möchte, der sollte sich die Late-Night-Show „Willkommen Österreich“ auf ORF 1 ansehen, diese wird einmal wöchentlich ausgestrahlt und hat die gesamte Band regelmäßig als musikalische Einlage zu Gast.

Die Downloadsingle „Rock ’n‘ Roll Today“ ist seit kurzem erhältlich und mit ihrer „Peace, Love & Russian Roll Tour“ zum gleichnamigen Album, welches am 24. Juli 2015 in Österreich und Deutschland erschienen ist, macht die Band auch Station im Posthof in Linz. Es lässt sich hoffen, dass die Band bei ihrem Konzert in Ihrer Gründungsstadt Wien zwei Tage vorher nicht zu sehr die Sau rauslässt, um in dem ehemaligen Bauernhof in Linz dem Publikum ordentlich einheizen zu können.

Tickets hierzu sind über Eventim, Oeticket oder direkt über die Seite des Posthofs zu erhalten und kosten je nach Anbieter um die 19 Euro.

 

Alle Termine der Peace, Love & Russian Roll Tour 2015:

24.09. CH-Bern – Gaskessel

25.09. CH-Aarburg – Musigburg

14.10.15 D-Nürnberg / Hirsch

15.10.15 D-Karlsruhe / Substage

16.10.15 D-Wiesbaden / Schlachthof

17.10.15 D-Bochum / Matrix

18.10.15 D-Augsburg / Spectrum

21.10.15 AT-Wien / WUK

23.10.15 AT-Linz – Posthof

24.10.15 AT-Innsbruck / Weekender

25.10.15 AT-Dornbirn / Conrad Sohm

29.10.15 NL – Groningen  / Simplon

30.10.15 NL-Amsterdam / Paradiso

31.10.15 NL-Hengelo / Metropol

01.11.15 NL-Leiden – deNobel

03.11.15 F-Paris /Glazart (with Mascarade)

06.11.15 D-Leipzig / Werk II

07.11.15 D-Köln / Live Music Hall

08.11.15 D-Weinheim / Café Central

11.11.15 D-Freising / Lindenkeller

12.11.15 D-Berlin / SO 36

13.11.15 D-Hannover / Lux

14.11.15 D-Hamburg / Fabrik

15.11.15 D-Stuttgart / Das Cann

21.11.15 HU-Budapest – Akvarium Club

28.11.15 IT-Antholz  – Antholz Festival

11.12.15 ES-Barcelona – Sala Salamandra

12.12.15 ES-Madrid – Sala Penelope