Prophecy Fest 2017 – Erste Infos & Bandbestätigungen!

Das Haus und Hof-Festival des Special Interest-Labels Prophecy Productions (u.a. Alcest, Secrets of the Moon) findet 2017 zum bereits dritten Mal statt: Termin hierfür ist der 28. und 29. Juli. Dabei ist dieselbe Lokalität wie in den Jahren zuvor auserkoren worden: Die stimmungsvolle Balver Höhle wird erneut zum Ambiente beitragen und den besonderen, eigenständigen und kreativen Bands aus dem Kader des Labels eine wunderbare Kulisse bieten. Die ersten Bandbestätigungen rollten ebenso schon ein: Black Metal-Antiquität Sun Of The Sleepless, das einstige Solo-Projekt von Empyrium-, The Vision Bleak– & Ewigheim-Multi-Instrumentalist Schwadorf, bürgerlich Markus Stock (fürs kommende Jahr wird SotS exhumiert, dessen Status lange ungewiss war, wie das Label via Facebook angab), sowie die heißesten Exporte des Labels The Vision Bleak und Dornenreich, beide Combos mit spezieller, fürs Festival abgestimmter Show und Label-Neuzugang Dool.

prophecy2017_1Wie zudem jüngst via Facebook bekanntgegeben wurde, ist auch bereits ein Art Director für das Event im kommenden Jahr gefunden worden. Waren beim ersten Festival noch die Finnen Tyko Saarikko und Ilmari Issakainen von Tenhi verantwortlich für die Artwork-Gestaltung und in diesem Jahr Les Discrets-Frontmann Fursy Teyssier, so wird im kommenden Jahr der deutsche Art-Designer Irrwisch Regie führen, dessen Arbeiten für Alben-Cover und Band-Logos vor allem den Anhängern des Labels von Lotus Thiefs „Gramarye“ bekannt sein dürften.

Damit sieht das Line-Up des Festivals bis dato folgendermaßen aus:

Dool – Dornenreich – Sun of the Sleepless – The Vision Bleak

Die geneigte Anhängerschaft des besonderen, intensiven Prophecy Fests darf gespannt sein, was sich das Label für die dritte Ausgabe des Festivals einfallen lässt. Stay tuned!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.