Lord of the Lost – 05.05.2017 – Essigfabrik Köln – Vorbericht

Lord of the Lost sind zweifelsohne in den letzten Jahren die Durchstarter im Bereich Gothic/Dark-Rock, die kaum noch von einem Festival wegzudenken sind. Ob auf dem Castle Rock, dem Amphi oder dem M’era Luna. Ihre Auftritte sind stets gut besucht. Auch auf der Eisheiligen Nacht 2016 (-> wir berichteten beispielsweise aus Bielefeld) wurden sie von ihren Fans gefeiert, als gäbe es kein Morgen mehr. Freunde von eher ruhigeren Klängen wurden durch Lotl geradezu überrollt, aber in den Hallen der EHN war spürbar, dass die Musiker, die kein Blatt vor den Mund nehmen, neue Fans dazugewonnen hatten.
Wie bereits befürchtet, hatte Bo Six die Band Ende letzten Jahres verlassen, hatte er doch das Album Empyrean (-> hier geht es zu unserer Rezension) noch mit eingespielt. Die Fans werden ihm wohl noch immer nachweinen, doch Ersatzmusiker Pi hat sein Debüt auf den EHN gebührend überstanden, sodass er nun offiziell ein Teil der Band geworden ist und die aktuelle Tour an der Gitarre begleitet.

Die „Raining Stars“- Tour ist bereits in vollem Gange und Städte wie München oder Bochum durften bereits in den Genuss der harten, aber melodischen, Klänge von Lord of the Lost kommen. Am Ende der Tour laden die Lords noch einmal in NRW zu knallharten und ehrlichen Sounds ein, das Tanzbein zu schwingen. Daher kommt die Band mit ihren Supportacts am 05.05.2017 auch in die Kölner Essigfabrik. Der Einlass ist bereits um 18.00 und um 19.00 wird die erste Band auf den Brettern stehen. Mit dem Tour-Trailer könnt ihr euch schon mal einen Eindruck verschaffen:

Begleitet werden Lord of the Lost auf dieser Tour von Aeverium und Scarlet Dorn. Aeverium können bereits auf mehr als ein Album zurückblicken und überzeugen mit eingängigen Gitarrenriffs, Rhythmus und Gefühl gleichermaßen. Sängerin Aeva begleitet die Musik dabei mit ihrem kraftvollen Gesang und lädt zum Träumen, aber auch Rocken ein. Auf der Tour haben sie ihr brandneues Album Time im Gepäck. Scarlet Dorn hingegen haben in der Musikwelt noch nicht so viele Spuren hinterlassen. Im vergangenen Monat erschien ein erstes Video zu dem Titel „Heavy Beauty“, mit dem man sich einen ersten Eindruck der Band verschaffen kann. Wie ihre Musik live ankommt und ob sie überzeugen können, wird sich zeigen. Ihr Debut-Album ist jedenfalls für dieses Jahr noch geplant.

Hier alle Infos im Überblick:

Lord of the Lost – Raining Stars Tour

– Support: Aeverium, Scarlet Dorn –

Freitag, 05.05.2017

Beginn: 19:00 Uhr / Einlass: 20:00 Uhr

Essigfabrik Köln, Siegburgerstr. 110, 50679 Köln

Tickets gibt es z.B. bei Eventim (-> hier) ab 24,90 Euro.

Raining Stars Tour:
20.04.17 NÜRNBERG – Hirsch
21.04.17 LEIPZIG – Täubchenthal
22.04.17 BERLIN – Astra
27.04.17 WIEN (AT) – Szene
28.04.17 STUTTGART – Im Wizemann (Club)
29.04.17 LOSHEIM – Hexentanz Festival
04.05.17 OSNABRÜCK – Rosenhof
05.05.17 KÖLN – Essigfabrik
06.05.17 HAMBURG – Große Freiheit 36

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erst rechnen, dann einlogen (Menschentest). * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.