Feuertal Festival – 25.-26.08.2017 – Waldbühne Hardt Wuppertal – Vorbericht

„Das heißeste Tal ist das Feuertal, das Feuertal ist das heißeste Tal…“ – neben der offiziellen Hymne von Subway to Sally-Frontmann und Festivalmoderator Eric Fish wird auch diese Variation eines fränkischen Volkslieds wieder durch Wuppertal schallen und mit jener und wahrscheinlich um die eintausend weiteren Strophen das vierzehnte Feuertal Festival an der Waldbühne Hardt und vor allem in und um die Campsite in der Mirke begleiten. Fiddler’s Green und Schandmaul headlinen das diesjährige Feuertal, erstere am Freitag, den 25. August 2017 und letztere feiern mit uns bis zum Schluss am Samstagabend, den 26. August.

Des Weiteren treten am Freitagnachmittag ab 14 Uhr Mila Mar, Lacrimas Profundere, dArtagnan und Lord of the Lost auf, bevor die grünen Fiddlers alles abreißen werden. Der Samstag, der zweite und letzte Programmtag, beginnt zur gleichen Zeit mit Stoneman, Ignis Fatuu, Mr. Hurley & die Pulveraffen, Mono Inc. und wird, wie bereits erwähnt, von den Schandmäulern sanft bis rockig in die Nacht geleitet. Bei diesem hochkarätigem Line-Up wird es fast schwierig noch ordentlich den kleinen Mittelaltermarkt direkt am Gelände zu durchstöbern. Schmuck, Accessoires, Gewandung, Lederwaren, CDs und mittelalterlich angehauchte Speisen sowie Getränke werden dort auf jeden Fall wieder vertreten sein und mit etwas Glück schafft man es auch zur Autogrammstunde der eigenen Lieblingsband bei den Merchandising-Ständen. 

Gecampt und – noch viel wichtiger – gezubert wird wie immer im Freibad in der Mirke. Der legendäre Pool im Pool steht den Campern wieder von Donnerstag bis Sonntag exklusiv zur Verfügung. Nach so einer Stunde auf der Gummipalme im angenehm kühlen Nass marschiert es sich schließlich viel motivierter zum etwas weiter entfernten Festivalgelände.
Tickets gibt es wie gewohnt bei den offiziellen Vorverkaufsstellen sowie bei Eventim (-> hier) ab 60,00 Euro pro Nase zuzüglich Versand und Gebühren. Auch die Campingtickets können im Vorverkauf ab etwa 15,00 Euro erworben werden. Tageskarten kosten jeweils 40,00 Euro pro Veranstaltungstag. Noch sind Tickets verfügbar, doch sichert euch eure Karten besser heute als morgen, da das Kontingent begrenzt ist. 

Wir freuen uns schon auf eine erneut gelungene Mischung aus Gothic-, Metal- und Mittelalter-Sounds bei einer Wahnsinnsatmosphäre und vor der wundervollen Kulisse der Waldbühne Hardt. Man sieht sich im Feuertal (falls wir es aus dem Pool schaffen)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.