Die M’era Luna Acadamy kommt

Ein Festival mit Akadamie? Ja, das wird es in diesem Jahr auf dem M’era Luna Festival geben! Wer wollte denn nicht schon immer mal nach Hogwarts oder auf eine andere magische Schule? Das Hildesheimer Gothic-Festival macht ein solches Erlebnis dieses Jahr möglich. Zumindest bekommt man einen kleinen Einblick hinter die Kulissen von Forensik, Mystik und Modeleben. Zum ersten Mal in der M’era Luna Geschichte wird es kleine Workshop-Einheiten geben, in denen ihr euch beispielsweise von Mark Benecke die Geheimnisse der Forensik offenbaren lassen könnt. Das besondere daran? Ihr könnt mitbestimmen, über welche Themen „Dr. Made“ referieren wird! Schaut dazu einfach mal auf die Facebook Seite des Festivals. Dort wird es bald einen Aufruf zur Themenwahl geben, bei dem ihr dann kräftig mit diskutieren könnt. Alternativ könnt ihr Vorschläge aber auch per Mail an workshops@meraluna.de  schicken.

Neben den Vorträgen von Mark Benecke wird es auch eine Reise durch Transsilvanien geben, denn ihr könnt euch mit Gerald Axelrod auf die Spurensuche des historischen Draculas begeben, der für Bram Stoker als Vorbild für seinen Vampir diente. Oder aber ihr schaut einfach beim Catwalk-Workshop vorbei und lasst euch von Tattoo-Model und Laufsteg-Coach Anja Mensch zeigen, wo der Hase lang läuft. Bei allen Workshops können sowohl Männer als auch Frauen teilnehmen. Eine Einschränkung gibt es nirgendwo!

Aber Achtung! Ihr könnt nicht einfach so am Festivalwochenende bei den Workshops vorbei spazieren. Vorher müsst ihr euch anmelden, denn die Teilnehmerzahlen sind begrenzt. Online werden aktuell aber nur die Hälfte der verfügbaren Plätze angeboten und vergeben, damit auch Besucher, die jetzt noch kein Festivalticket besitzen. Die zweite Hälfte der Plätze wird erst auf dem Festival selbst vergeben, aber auch dafür müsst ihr euch eben melden und sobald die Teilnehmerzahl erreicht ist, wird auch leider keiner mehr zugelassen werden können. Die Anmeldung könnt ihr also nun online (-> hier) vornehmen oder im August vor Ort am Infopoint. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erst rechnen, dann einlogen (Menschentest). * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.