Siniestro – Revelations in Mayhem – CD-Rezension

Siniestro aus dem schwedischen Capital Stockholm lassen mit ihrem Debüt-Album „Revelations in Mayhem“ einen mächtig interessanten, dreiköpfigen Zerberus von der Kette: Mal gibt es rasanten Thrash’n Death, wie man ihn aus dem skandinavischen Wiegenland kennt und liebt, mal wird mit düsteren Black Metal-Anleihen kokettiert und mal dreckige Punk-Schellen ausgeteilt. Hervorgegangen aus der Asche von Graverape Ritual haben die drei Musiker um Drummer The Machine, Bassist Bloodbag und Gitarrist und Sänger Commander mit ihrem Longplayer vergangenes […]

Welle:Erdball – Gaudeamus Igitur – CD-Rezension

Lasst uns alle fröhlich sein! Dies ist die Übersetzung des Titels und das Motto des brandneuen Mini-Albums der Electropop-Virtuosen Welle:Erdball. Seit 1990 wirft Honey mit seiner wandelbaren Truppe ein Album nach dem anderen auf den Markt. Dem Stil der Neuen Deutschen Welle kombiniert mit Dark Wave sind sie dabei stets treu geblieben. Und auch wenn sich der allgemeine Musikgeschmack der Welt wohl geändert haben mag, schlagen Welle:Erdball mit ihren alteingesessenen Klängen stets immer wieder ein […]

The Moon and the Nightspirit – Metanoia – CD-Rezension

Wenn man an Ungarn denkt, denkt man nicht zwangsläufig an eine Pagan-Folk Band, aber die musikalischen Einflüsse aus dem osteuropäischen Land sollte man keineswegs unterschätzen. The Moon and the Nightspirit sind das beste Beispiel, dass einfühlsame Musik von überall herkommen kann. Am 17.03. erschien ihr brandneues Album „Metanoia„ via Prophecy, das sie auf einer kleinen Tour bereits in Europa präsentierten. Wer die Ungarn Anfang April in Deutschland verpasst hat, muss allerdings nicht all zu lang […]

Nachtgeschrei – Tiefenrausch – CD-Rezension

Im vergangenen Jahr feierten Nachtgeschrei ihr 10-jähriges Jubiläum und begeisterten mit ihrer letzten CD „Staub und Schatten“ (-> hier geht es zur Rezension) ihre Fans. Seit dem Erscheinen des zweiten Albums mit dem neuen Sänger Martin LeMar verging nun einige Zeit, bis Nachtgeschrei sich mit neuem Songmaterial zurück meldete. Anfang diesen Monats war es dann schließlich so weit und das langersehnte Album „Tiefenrausch„ erblickte das Licht der Welt. Seit dem 03.03. ist der Silberling im Handel […]

Xandria – Theater of Dimensions – CD-Rezension

Xandria, eine Symphonic-Metal-Band aus Bielefeld, die es schon seit einigen Jahren gibt und in der ständig Bewegung gibt. Seit Dianne van Giersbergen am Mikrophon steht, sind zwar erst zwei Alben erschienen, aber dank einer Tour mit Sonata Arctica konnte sie ihr Talent beweisen. Nun ist am 27.1. das zweite Album mit Dianne am Gesang erschienen und versucht auf den Vorgänger „Sacrificium“ (2014) noch einen aufzusetzen. Mit „Theater Of Dimensions“ liegt nun eine CD vor, die […]

Haggefugg – Metgefühl – CD-Rezension

Im Januar feiern sie ihren zweiten Geburtstag und da war es höchste Zeit, einen Silberling auf den Markt zu bringen. Daher haben Haggefugg am 12.11. diesen Jahres im Kölner MTC ihr Debütalbum „Metgefühl“ vorgestellt. Nach der berauschenden Party ist es an der Zeit, das Album einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei stolpert man zunächst über den Titel des Albums, denn was ist eigentlich dieses Metgefühl? Es ist ein Gefühl der tiefsten Verbundenheit und […]

Fiddler’s Green – Devil’s Dozen – CD-Rezension

Auch in ihrem 26. Bandjahr machen die Erlanger noch immer Musik und zeigen mit ihrem neuen Album zum 13. Mal (die EP von 1996 nicht mitgerechnet), dass der Folk wahrhaftig nicht tot ist. Die Rede ist natürlich von Fiddler’s Green, die am 28. Oktober via Deaf Shepherd Recordings ihren neuen Silberling „Devil’s Dozen„ released haben. Das Cover zeigt einen roten Ziegenkopf mit einer 13 auf der Stirn. Der Titel und das Artwork passen perfekt zum 13. […]

Apoptygma Berzerk – Exit Popularity Contest – CD-Rezension

Apoptygma Berzerk kommt aus Norwegen und experimentiert mit verschiedenen Musikrichtungen. Insgesamt lassen sie sich daher auch nicht so recht in ein Genre einordnen, aber eine Mischung aus Synth Rock und Future Pop beschreibt ihren Stil schon ganz gut. Seit ihrem letzten Album von 2010 war es recht still um die Band geworden, doch immer mal wieder wurden Singles oder EPs auf den Markt geworfen. Nun haben sie am 07.10. eine neue Scheibe herausgebracht, mit denen […]

Darkhaus – When Sparks Ignite – CD-Rezension

In wenigen Tagen ist es so weit und Darkhaus bringt endlich ein zweites Album auf den Markt. Nach über einem Jahr, das nun schon seit der EP „Providence“ (-> hier geht es zur Rezension) vergangen ist, brannten die Fans auf neues Songmaterial. Gut Ding will aber Weile haben und deshalb ließ sich die internationale Band um Frontmann Ken Hanlon ein wenig Zeit mit ihrem neuen Werk. Nach dem Debüt „My Only Shelter“ (-> hier geht es […]