Unzucht – Widerstand Live in Hamburg – CD-Rezension

Sie machen düsteren Gothic-Rock und begeistern seit acht Jahren immer mehr Musikfans. Die Rede ist natürlich von Unzucht! Sie blicken nun bereits auf vier Studioalben zurück und können unglaublich viele Auftritte auf Festivals wie dem M’era Luna, dem Amphi oder dem Feuertal verzeichnen. Sie waren auch schon als Support der NDH-Granaten Eisbrecher unterwegs oder bespielten eigene Headliner-Touren. Diese führten sie vermehrt durch kleinere Locations in Deutschland, doch auch in Großbritannien konnte die freundliche Unzucht aus […]

Mr. Hurley und die Pulveraffen – Tortuga – CD-Rezension

Muschelschubser, Krabbenkuschler und Wochenendpiraten! Sind alle an Bord? Dann kann es ja losgehen, nächster Halt Tortuga! Dorthin laden Mr. Hurley und die Pulveraffen nämlich auf ihrem gleichnamigen Album ein, das seit dem 25. August in den Läden steht. In der ersten Verkaufswoche hat es die piratige Anhängerschaft der Band tatsächlich geschafft, das Album auf Platz 5 der deutschen Albumcharts zu katapultieren. Seit der Gründung im Jahr 2009 hat sich neben der Veröffentlichung von mittlerweile vier […]

Russkaja – Kosmopoliturbo – CD-Rezension

Russkaja stehen seit ihrer Gründung 2005 für gepflegten Ska-Rock-Polka-Folk. Oder wie auch immer man das Genre der Österreicher nun bezeichnen mag. Nun haben sie nach einer zweijährigen Schaffenspause seit ihrem letzten Album „Peace, Love & Russian Roll“ (-> hier geht es zu unserer Rezension) einen neuen Silberling auf den Markt geworfen und sprengen damit wieder einmal alle Regeln der Musik, der Kunst und des menschlichen Verstandes. Wie kann sich eine Band so wandelbar zeigen und sich […]

Eisbrecher – Sturmfahrt – CD-Rezension

Eisbrecher, seit mittlerweile fast 15 Jahren das Wahrzeichen für eiskalten harten Deutschrock, beglücken ihre Fans immer mal wieder mit neuen musikalischen Sahneschnitten. Das letzte Meisterwerk „Schock“ (-> hier geht es zu unserer Rezension) schoss auf Platz zwei der deutschen Albumcharts und erlangte relativ schnell Goldstatus. Hierfür schrieb die Band einen eigenen Track, den sie auf der letzten Tour an alle Fans kostenlos verteilten und live präsentierten. Nun meldeten sich die fünf Musiker am vergangenen Freitag mit […]

Alestorm – No Grave but the Sea – CD-Rezension

Alestorm, eine schottische Pirate-Metal-Band, die unter diesem Namen seit 2007 in den musikalischen Gewässern dieser Welt unterwegs ist, hat sich zu ihrem 10-jährigen Jubiläum mit einem neuen Album zurückgemeldet. Für „No Grave But The Sea„ haben sich die Schotten, die nach eigener Aussage den einzig wahren, schottischen Piraten-Metal spielen, drei Jahre lang Zeit gelassen. In der Zwischenzeit mussten sich die Fans mit älteren Songs und einem Musikvideo begnügen. Im Zuge des neuen Albums, das am […]

Ekstasis – Wirklichkeitsraster – CD-Rezension

Es gibt ja zahlreiche Entdeckungen, die einem schlicht durchgehen, wenn man sich im Black Metal-Untergrund tummelt – so begutachtet man erst gut einige Monate nach dem ersten Lebenszeichen eine Band wie Ekstasis und ist gleich extrem enthusiastisch, sich diese doch noch einmal näher zu Gemüte zu führen. Über die Schaffenden hinter der Band ist quasi nichts bekannt, lediglich, dass es das Projekt bereits seit 2010 gibt und beim eigenen Label Geisterasche beheimatet ist, die bisher […]

Ye Banished Privateers – First Night back in Port – CD-Rezension

Sie kommen aus Schweden und legen in verschiedenen Häfen an, um diverse Festivals im Sturm zu erobern. Obwohl sie sich schon 2008 gründeten, schafften sie es erst in den vergangenen fünf Jahren auch in Deutschland Fuß zu fassen. Dabei erfreuen sich gerade in unseren Gewässern Piraten der größten Beliebtheit. Eine Reise durch das 17. Jahrhundert, das Träumen von Tortuga im Fluch der Karibik Stil und eine Flasche Rum in der Hand. Was für viele ein […]

Botanist/Oskoreien – EP3: Green Metal-Deterministic Chaos – CD-Rezension

Multitalent Otrebor und sein Black Metal-durchströmter Blend aus Shoegaze, atmosphärischem Post Metal und orientalischem Instrumentarium ist zurück – Botanist! Der Musiker aus San Francisco hat sich für seine neue EP in seiner Heimat umgeschaut und diese als Split mit dem als Ein-Mann-Projekt fungierenden Oskoreien veröffentlicht. Jay Valena, der Kopf hinter diesem Namen, hatte 2011 sein selbstbetiteltes Debüt „Oskoreien“ herausgebracht, während Botanist zuletzt 2014 mit einer Full-Length-Platte namens „IV: Flora“ aufwartete und seitdem nur noch vergangenes […]

Valborg – Endstrand – CD-Rezension

Die Doom-Bastler Valborg melden sich in diesen Tagen mit ihrem neuen Werk „Endstrand“ zurück. In einen richtigen Genre-Kerker kann man die Musik der Herren überhaupt nicht zwängen, das hat die bisherige Diskographie in aller Deutlichkeit klar gemacht – aber man gab seitens der Band immer schon an, von Bands wie Enslaved, Emperor und den Hardcore-Veteranen Botch beeinflusst zu sein – in all den Jahren entwuchsen der Fabrik Valborgs basslastige, psychedelische Rock-Songs, melancholisch, doomy/heavy, komplex, immer […]

Nemesis Sopor – MMXL – CD-Rezension

Neben Ekstasis und Frostreich hat das Klein-Label Geisterasche Organisation aus dem rheinland-pfälzischen Pirmasens einen weiteren vielversprechenden Vertreter des Black Metal-Genres im Kader: Die Rede ist von Nemesis Sopor aus Dresden, welche in diesen Tagen nach „Wurzelloser Geist“ (2011) und „Glas“ (2014) ihr drittes Album „MMXL“ veröffentlicht haben. Die neue Platte erschien bereits am 17. Februar diesen Jahres, doch auch jetzt lohnt es noch, einen Blick darauf zu werfen. Vom starken 15-Minüter „Untertan“ gleich am Anfang […]