Alestorm – No Grave but the Sea – CD-Rezension

Alestorm, eine schottische Pirate-Metal-Band, die unter diesem Namen seit 2007 in den musikalischen Gewässern dieser Welt unterwegs ist, hat sich zu ihrem 10-jährigen Jubiläum mit einem neuen Album zurückgemeldet. Für „No Grave But The Sea„ haben sich die Schotten, die nach eigener Aussage den einzig wahren, schottischen Piraten-Metal spielen, drei Jahre lang Zeit gelassen. In der Zwischenzeit mussten sich die Fans mit älteren Songs und einem Musikvideo begnügen. Im Zuge des neuen Albums, das am […]

Ekstasis – Wirklichkeitsraster – CD-Rezension

Es gibt ja zahlreiche Entdeckungen, die einem schlicht durchgehen, wenn man sich im Black Metal-Untergrund tummelt – so begutachtet man erst gut einige Monate nach dem ersten Lebenszeichen eine Band wie Ekstasis und ist gleich extrem enthusiastisch, sich diese doch noch einmal näher zu Gemüte zu führen. Über die Schaffenden hinter der Band ist quasi nichts bekannt, lediglich, dass es das Projekt bereits seit 2010 gibt und beim eigenen Label Geisterasche beheimatet ist, die bisher […]

Ye Banished Privateers – First Night back in Port – CD-Rezension

Sie kommen aus Schweden und legen in verschiedenen Häfen an, um diverse Festivals im Sturm zu erobern. Obwohl sie sich schon 2008 gründeten, schafften sie es erst in den vergangenen fünf Jahren auch in Deutschland Fuß zu fassen. Dabei erfreuen sich gerade in unseren Gewässern Piraten der größten Beliebtheit. Eine Reise durch das 17. Jahrhundert, das Träumen von Tortuga im Fluch der Karibik Stil und eine Flasche Rum in der Hand. Was für viele ein […]

Botanist/Oskoreien – EP3: Green Metal-Deterministic Chaos – CD-Rezension

Multitalent Otrebor und sein Black Metal-durchströmter Blend aus Shoegaze, atmosphärischem Post Metal und orientalischem Instrumentarium ist zurück – Botanist! Der Musiker aus San Francisco hat sich für seine neue EP in seiner Heimat umgeschaut und diese als Split mit dem als Ein-Mann-Projekt fungierenden Oskoreien veröffentlicht. Jay Valena, der Kopf hinter diesem Namen, hatte 2011 sein selbstbetiteltes Debüt „Oskoreien“ herausgebracht, während Botanist zuletzt 2014 mit einer Full-Length-Platte namens „IV: Flora“ aufwartete und seitdem nur noch vergangenes […]

Buchempfehlung: Der Engadiner Krieg

Ihr interessiert euch für Geschichte und wolltet schon immer mehr über die Alpenregion in der Renaissance wissen? Der Engadiner Krieg oder auch Schwabenkrieg spielte sich genau dort ab. Besser gesagt fand er im Jahr 1499 auf dem habsburgisch-eidgenössischen Grenzgebiet statt. Dort bekämpften sich die Schweizerische Eidgenossenschaft mit Haus Habsburg-Österreich und dem Schwäbischen Bund. Zu dieser Zeit spielten bekannte Personen wie beispielsweise Kaiser Maximilian I. eine wichtige Rolle auf der historischen und politischen Bühne. Wie aber lassen sich die […]

Valborg – Endstrand – CD-Rezension

Die Doom-Bastler Valborg melden sich in diesen Tagen mit ihrem neuen Werk „Endstrand“ zurück. In einen richtigen Genre-Kerker kann man die Musik der Herren überhaupt nicht zwängen, das hat die bisherige Diskographie in aller Deutlichkeit klar gemacht – aber man gab seitens der Band immer schon an, von Bands wie Enslaved, Emperor und den Hardcore-Veteranen Botch beeinflusst zu sein – in all den Jahren entwuchsen der Fabrik Valborgs basslastige, psychedelische Rock-Songs, melancholisch, doomy/heavy, komplex, immer […]

Nemesis Sopor – MMXL – CD-Rezension

Neben Ekstasis und Frostreich hat das Klein-Label Geisterasche Organisation aus dem rheinland-pfälzischen Pirmasens einen weiteren vielversprechenden Vertreter des Black Metal-Genres im Kader: Die Rede ist von Nemesis Sopor aus Dresden, welche in diesen Tagen nach „Wurzelloser Geist“ (2011) und „Glas“ (2014) ihr drittes Album „MMXL“ veröffentlicht haben. Die neue Platte erschien bereits am 17. Februar diesen Jahres, doch auch jetzt lohnt es noch, einen Blick darauf zu werfen. Vom starken 15-Minüter „Untertan“ gleich am Anfang […]

Incarceration – Catharsis – CD-Rezension

Die Old-School-Deather Incarceration aus Hamburg gibt es zwar offiziell erst seit 2013, jedoch hatte der brasilianische Frontmann Daniel Silva die Band bereits 2010 in seiner Heimat Manaus am Amazonas gegründet. Die erste EP „Sacrifice“ wirbelte bereits ordentlich Staub auf, Ende 2016 folgte mit Catharsis das Longplayer-Debüt bei F.D.A. Rekotz (u.a. Chapel of Disease, Keitzer, Master, Revolting), die regelmäßig dem furiosen Death Metal-Untergrund Nährboden anbieten. Und was kann man zum Trio und ihrem halbstündigen Output sagen, […]

Schwarzschild – Radius – CD-Rezension

Am düsteren Synthpop-Himmel ist in diesem Jahr ein neuer Stern aufgegangen. Schwarzschild, die sich erst im letzten Jahr unter diesem Namen gegründet haben, konnten bereits am 26. Mai ihr fertiges Debüt-Album auf den Markt werfen. Zwei Wochen zuvor gaben sie in Oberhausen eine Release-Party, bei der sie schon einige Fans begeistern konnten. Das Duo, das sich schon ein viertel Jahrhundert kennt, hat es nun endlich geschafft, ein gemeinsames musikalisches Projekt zu entwerfen. Die ersten Schritte […]

Blütenasche – Tanz der Toten – CD-Rezension

Blütenasche ist ein Gothic Elektro Duo aus dem Ruhrgebiet. 2006 war das Projekt ein rein instrumentales Vorhaben. Erst mit dem Anheuern von Sänger Nico bekamen die satten Beats passende Vocals. Nach „Dunkle Momente (Chapter I)“ und „Tödliche Schreie (Chapter II)“, erschien am 21.4.2017 das dritte Album „Tanz Der Toten“ via Patchouli-Artworks. Damit bieten sie der Elektroszene 11 neue Tracks, die das Elektroherz ordentlich auf Zack bringen. Schon mit dem ersten Track werden die Beats durch die […]