ASP – 15.04.2017 – Historische Stadthalle Wuppertal – Vorbericht

Der Goth-Virtuose ASP, alias Alexander Spreng, begibt sich erneut mit seinem Ensemble auf eine Tour unter dem Mottot „Rar und pur„, wie die Band es schon einmal im Rahmen ihres 15-jährigen Jubiläums tat. Diesmal lautet die Losung „Intimus„, unter der man sich als Besucher erneut sowohl auf handgemachte Akustik als auch klassische Rock-Show freuen darf. Dabei gibt das Konzept aber weit mehr her als ein Erlebnis „irgendwo zwischen Unplugged und angezogener Rock-Handbremse„, wie die Band […]

Devin Townsend Project – 08.03.2017 – FZW Dortmund – Bericht

Devin Townsend, ein wahrer Virtuose an der Gitarre und mit einer Stimmgewalt gesegnet, die viele Sänger dieser Welt vor Neid erblassen lässt. Nachdem er verschiedene Bands unterstützt und produziert hat, konzentriert er sich nun seit einigen Jahren seinem Devin Townsend Project. Mit insgesamt 18 Solo-Alben, von denen allein sieben in diesem Projekt entstanden sind, hält er eine Vielfalt an Songmaterial bereit. Fans in aller Welt sind von dem Kanadier restlos begeistert. Nachdem 2016 das Album […]

Ghost – 05.04.2017 – E-Werk Köln – Vorbericht

Die schwedischen Meister des okkulten Rock um den mysteriösen, doch charismatischen Frontmann Papa Emeritus III und sein Ensemble der Nameless Ghouls schenken dem deutschen Publikum erneut die Gnade ihrer Anwesenheit und bringen ihr aktuelles Bühnenritual „Popestar“ im April in fünf ausgewählte Städte. Ghost spielen am 5. April 2017 im Kölner E-Werk – die Konzerte der „Popestar Tour 2017“ sind Teil einer Headliner-Tournee durch Europa und UK mit insgesamt 29 Terminen, gefolgt auf eine kürzlich beendete […]

Dropkick Murphys – 03.02.2017 – Mitsubishi Electric Halle Düsseldorf – Bericht

Genau zwei Wochen nachdem am 6. Januar 2017 das neunte Studioalbum der Dropkick Murphys, „11 Short Stories of Pain and Glory“, erschien, startete die Europatour der Band, die sie am 3. Februar nach Düsseldorf führte. Bereits seit Ende 2016 waren die nahezu 7.500 verfügbaren Tickets für dieses Konzert vergriffen, ein spontaner Besuch des Konzertes von Kurzentschlossenen war hier nicht mehr möglich. Tausende bestens gelaunter Fans drängten abends zu Halle, Al Barr sollte sich später am […]

Saltatio Mortis – 20.01.2017 – SimmCity Wien – Bericht

Am 20. Januar 2017 startete um 19:00 Uhr der Einlass in der SimmCity in Wien zu einem fulminanten, lustigen und energiegeladenen Abend mit dem „Sportprogramm“ der Mittelalter-Rockband Saltatio Mortis. Die acht Jungs von Saltatio Mortis schafften es auch ohne Vorband, vom ersten Moment an eine wahnsinnige Stimmung in der gut gefüllten Halle zu verbreiten. Die Musiker betraten die Bühne mit vor Freude strahlenden Gesichtern; man sah ihnen an, dass sie nach 17 Jahren Bandgeschichte immer […]

Saltatio Mortis – 04.03.2017 – Historische Stadthalle Wuppertal – Vorbericht

„Wer tanzt, stirbt nicht“ ist das mit Brandeisen auf die Stirn geprägte Motto der Gruppe Saltatio Mortis, die seit Jahren die Folk- und Mittelalter-Musikwelt im deutschsprachigen Raum begeistert und mitreißt, wie es keine Zweite tut. Als ob die Spielleute nicht schon genug Termine im noch jungen Jahr 2017 angekündigt hätten, geht es  nach den kleinen, aber feinen winterlichen Festival-Auftakten mit den Wacken Winter Nights am 10. Februar und dem Herforder Carpe Noctem-Festival am 11. Februar […]

Fiddler’s Green – 13.01.2017 – Turbinenhalle Oberhausen – Bericht

Erst vor knappen drei Monaten entfesselten die Erlangener Speedfolker Fiddler’s Green ihr neues Manifest „Devil’s Dozen“ (-> hier geht es zur Rezension)– seit Anfang Dezember zieht es die Combo auch schon wieder auf die Live-Bühnen Deutschlands. Nachdem über die Festtage des Jahresendes 2016 ein bisschen Energie getankt wurde, ging es für die Fiddler’s ab dem 07. Januar mit der zweiten Tourhälfte direkt ohne Kompromisse weiter. Der Ruhrgebiets-Pflichttermin führte die Band diesmal an einem Freitag den […]

Omnia – 15.12.2016 – Matrix Bochum – Bericht

Spiritueller Pagan Folk, ausgelassene Choreomanie und eine aufrüttelnde „Prayer“-Fürbitte säten die Niederländer Omnia auf ihrer kurzen CD-Release-Tour Mitte Dezember 2016 aus. Die letzte Platte der naturverbundenen Freigeister „Earth Warrior“ liegt bereits 2 Jahre zurück, 2015 veröffentlichte Sängerin und Harfenistin Jenny Evans van der Harten ihr Solo-Album „Naked Harp“ – auch mit den neuen Stücken, mit denen sie ihr Publikum in Deutschland, ihrer Heimat und Tschechien auf dieser Konzertreise zu beglücken gedachten, lieferten Omnia handgefertigte Akustik-Extravaganz […]

Grausame Töchter – 28.01.2017 – Helvete Oberhausen – Vorbericht

Nachdem Aranea Peel und ihr Grausame Töchter-Ensemble erst im November 2016 den Bochumer Rockpalast besuchten, kehren sie bereits Ende Januar wieder zurück ins Ruhrgebiet: Am 28. Januar besuchen sie ihre Band das Oberhausener Helvete, um dort gemeinsam mit dem skurrilen Gothic-Szenemusiker Böser Wolf die kleine, aber feine „Grausam und Böse“-Tour zu starten, die beide Acts durch drei Städte führen wird. Die außergewöhnliche Musikerin zelebriert regelmäßig ihre skandalträchtigen und außergewöhnlichen EBM- und Electro-Shows mit FSK18-würdigen Shows […]