Buchempfehlung: Die U.S. Cavalry im Zweiten Weltkrieg

CoverIhr interessiert euch für Geschichte? Vielleicht speziell sogar für Militärgeschichte? Dann ist dieses Buch etwas für euch. H. Seehase und D. Oellsch, die unter anderem auch Schräge Vögel herausgeben, woran auch Jay mit geschrieben hat, haben sich auf das Gebiet der Cavalry im Zweiten Weltkrieg begeben. In ihrem Werk „Die U.S. Cavalry im Zweiten Weltkrieg“ verfolgen sie die Entwicklung der amerikanischen Kavallerie.

Als Amerika in den Zweiten Weltkrieg einstieg, befand sich diese in einem Wandlungsprozess. Von Reiterei zum Panzeraufklärungstrupp. Im Krieg selbst gehörten sowohl Panzeraufklärer, als auch Reiter zur Cavalry. In dem Werk werden die Wege von Tradition hin zur Mechanisierung des Militärs im 20. Jahrhundert nachgezeichnet. Detaillierte Beschreibungen von Ausrüstung und Organisation verdeutlichen dies anschaulich. Hierfür werden auch über 150 bisher unveröffentlichte Fotos zu den Texten gestellt. Exemplarisch werden die Kampfeinsätze der 26th Cavalry und anderer Truppen erläutert.

Für Interessierte des Themas, ist dies auf jeden Fall ein Buch, das sich zu lesen lohnt, daher möchten wir es euch gerne ans Herz legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erst rechnen, dann einlogen (Menschentest). * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.