Vita Nigra

Autumn Moon Festival 2016 – 14.-16. Oktober – Hameln – Vorbericht

Während die meisten Szene-Kenner bei Festivals im Gothic- und Mittelalter-Bereich in erster Linie ans Leipziger WGT, das Kölner Amphi oder das M’era Luna denken, vergessen sie dabei manchmal die „neueren“ Events, die erst in ihre ersten Runden gehen. Ein Festival beispielsweise öffnet seine Pforten erst im Oktober, lange nach dem üblichen Festival-Sommer: Die Rede ist vom Autumn Moon Festival, welches vom 14. bis 16. Oktober zum zweiten Mal im beschaulichen Hameln stattfindet. Kaum zwei Wochen vor Halloween laden mit u.a. Moonspell, Xandria, Welle:Erdball und End of Green ein paar große Hausnummern im Gothic- & Metal-Genre in die geschichtsträchtige Rattenfänger-Stadt ein.

Bereits im letzten Jahr konnte das Festival mit einem regelrechten Vorschlaghammer-Aufgebot auf sich aufmerksam machen: And One, Deine Lakaien, Tanzwut oder Megaherz im Lineup sprechen da Bände. Diesmal geht es für alle Liebhaber des symphonischen Gothic-Metals mit Visions of Atlantis, und Xandria in die Vollen, aber auch für die Mittelalter-Fans sind mit Ignis Fatuu, Ingrimm und Vogelfrey einige Must Sees dabei – wer es lieber elektronischer mag, darf sich zudem u.a. auf Auftritte von Das Ich, M.I.N.E. vom Camouflage-Frontmann Marcus Meyn, NamNamBulu oder Slave Republic freuen. Und mit Honeys Welle:Erdball, den portugiesischen Metal-Veteranen Moonspell, Sonja Kraushofers Ausnahme-Stimmtalent bei L’Âme Immortelle oder den NDH-Skandalrockern von Ost+Front kann man ohnehin nichts falsch machen. Auch für interessante Newcomer ist gesorgt: mit FolkNoir, Oberer Totpunkt, die österreichischen Thrasher Drescher, Nihiling oder die durch die Support-Touren von keinem geringeren als ASP himself bekannt gewordenen Spielbann gibt es auch vielversprechende Überraschungen.

Die komplette Riege der diesjährigen musikalischen Untermalung in alphabetischer Reihenfolge seht ihr hier:

apRonCabaret BizarreChristian DeathCircus of FoolsCrematoryDas IchDrescherEisfabrikElmsfeuerElvellonEnd Of GreenEssence of MindFlorian GreyFolkNoirHeimataerdeIgnis FatuuIngrimmL’Âme ImmortelleLegendLolita KompleX – M.I.N.E. (feat. Marcus Meyn/Camouflage) – MacCabe & KanakaMoonspellNamnambuluNihilingNo MoreNoyceTMNRTOberer TotpunktOst+FrontOther DayShawn James & the ShapeshiftersShe Past AwaySlave RepublicSpielbannThe DolmenThe Invincible SpiritThe Moon and the Night SpiritTorulTüsnVisions of AtlantisVogelfreyWelle:ErdballWhispers In The Shadow XandriaXTR HumanYe Banished Privateers

Eine Running Order gibt es noch nicht – das Lineup ist auch laut Angaben der Veranstalter noch nicht vollständig. Alle weiteren Details (Anreise, Unterkünfte, Sitemap etc.) entnehmt ihr der offiziellen Web-Präsenz des Festivals auf autumn-moon.de, wo ihr euch auch zu den einzelnen Bands und den Locations informieren könnt. Wer vorhat, jetzt ein Ticket zu buchen, sollte daher schnell sein, denn die 1000 Early Bird Tickets sind nahezu ausverkauft– der reguläre Verkauf ist kürzlich gestartet. Dennoch beweist die schnelle Verkaufsrate der Frühbucher-Karten, wie gut das blutjunge Festival sich bereits in der Szene etablieren konnte.

Wer noch kein Ticket sein Eigen nennen darf, kann beruhigt sein: noch ist das Festival nicht ausverkauft. Sichert eure Eintrittskarten im offiziellen Ticketshop.  Die aktuellen Preise seht ihr hier:

KOMBI 2-TAGE WOCHENENDTICKET + T-SHIRT + GOODIES: 79,00€*
2-TAGE WOCHENENDTICKET: 69,00€*
TAGESTICKET FREITAG: 42€*
* ZZGL. VERSAND- & BEARBEITUNGSGEBÜHR PRO BESTELLUNG (UNABHÄNGIG VON DER TICKETANZAHL)

Ein städtisches Festival mit immerhin fünf unterschiedlichen Schauplätzen – das erweckt die Atmosphäre des Makrokosmos WGT im kleinen Rahmen und lädt die schwarze Szene vor der historischen Kulisse der Stadt Hameln dazu ein, sich zu präsentieren und einen weiteren Flecken Land mit ihrer düsteren Präsenz zu erfreuen. Die einzelnen Spielstätten zeigen sich dabei ungeheuer vielseitig und zeichnen sich dadurch aus, dass sie alle gut zu erreichen sind. Folgende Locations werden beim Autumn Moon bespielt werden:

1) Rattenfängerhalle – Mühlenstraße 17, 31785 Hameln

Die Hauptbühne des Festivals. Sie ist die größte Bühne des Events und bietet auf einer Fläche von 2 155 Quadratmetern Platz für über 2 600 Leute. Hier wird es ein abwechslungsreiches Programm mit national und international gut aufgestellten Interpreten geben. Durch eine aufwendige Beleuchtung und liebevolle Gestaltung wird die Halle die in ihr abgehaltenen Konzerte zu einmaligen Erlebnissen werden lassen.

2) Sumpfblume – Am Stockhof 2a, 31785 Hameln
Die Sumpfblume gilt seit mehr als drei Jahrzehnten als die kulturelle Institution Hamelns und steht mindestens genau solange für die Genres des Festivals Pate. Da stand für das Orga-Team praktisch außer Frage, dass diese altbekannte Adresse auch einer der Spielorte wird. Mit einer Aufenthaltsfläche für bis zu 700 Fans und dem angeschlossenen Café mit wechselnden regionalen Angeboten offeriert die Sumpfblume den Besuchern des zweiten Autumn Moon eine einladende Atmosphäre.

3) Schiff-Stage
Die auffälligste Spielstätte wird einer der vielen Weser-Dampfer sein, die sonst Touristen die besten Seiten der Region von der Wasser-Seite aus zeigen. Hier werden neben dem schmucken maritimen Flair beste Shows im kleinen Rahmen abgehalten werden. Da allerdings „gerade einmal“ 200 Besucher im Salon des Ausflugsschiffes untergebracht werden können, werden hier zugleich auch die intimsten Konzerte des Festivals stattfinden.

4) Outdoor Stages
Die Freiluft-Bühnen Mystic Stage und Hill Of Theatre befinden sich beide auf dem Gelände des Mystic Halloween Market und bieten den Besuchern alles von spannenden Lesungen über Shows bis hin zu Workshops an. Auch das ein oder andere Konzert wird dank dieser Option open air gespielt werden können, wenn der goldene Oktober mitspielt.

5) Papa Hemingway – Münsterkirchhof 8, 31785 Hameln
Der kultige Pub Papa Hemingway, der in unmittelbarer Entfernung zu den anderen Stages liegt, wird ebenfalls einige Bands auf der Club-Bühne begrüßen. Die beliebte Kneipe ist nur wenige Meter von der Halle und dem Halloween-Markt entfernt und kann bei Konzerten in charmanter Atmosphäre etwa 250 Personen fassen. Zusätzlich bietet der Pub den Besuchern einen schönen überdachten Biergarten, einen Billardtisch und einen Kicker zur Unterhaltung an sowie einen absolut sehenswerten Tresen. Beim Autumn Moon wird die Dekoration selbstredend an die Klientel angepasst werden, damit auch das richtige Flair herrscht.

Die genaue Adresse der Location lautet:

Autumn Moon Festival
Rattenfängerhalle Hameln
Mühlenstr. 17
31785 Hameln.

Das Autumn Moon Festival im Web:
Offizielle Webseite
Facebook

Freut ihr euch? Wir können es jedenfalls kaum erwarten!