Yggdrasil Festival 2017, Tag 4 – Dosson di Casier, Treviso – Bericht

Und schon waren wir am letzten Tag des Yggdrasil Festivals angelangt. Wieder knallte die Sonne vom Himmel und sämtliche Schattenplätze in Bühnensichtweite waren schnell belegt. Als das Duo Aliada zu spielen begann, brachte das vorerst auch nicht mehr Bewegung auf das Gelände. Die beiden jungen Damen spielen klassische Harfe, man wurde also sanft zur Siesta begleitet. Klassik-Chill-Out am Sonntag, das passte an sich recht gut. Für die einen bedeutete das mehr Schlaf, für die anderen […]

Yggdrasil Festival 2017, Tag 3 – Dosson di Casier, Treviso – Bericht

Auch der Samstag, der dritte Tag des Yggdrasil Festivals ließ sich von den anderen Festivaltagen nicht an Gemütlichkeit überbieten. So standen wieder vier Bands als Hauptprogramm auf der Bühne; Orks, Elfen, Liliputaner und Magier tummelten sich zwischenzeitlich an anderen Orten des großzügigen Geländes. Wie auch an den anderen Tagen, konnte man Schwertkämpfe und Jonglagen bestaunen und auch selbst an alten Spielen teilnehmen. Außerdem fand am Nachmittag die offizielle Gewandungsprämierung statt. Dabei gewann derjenige, der mit […]

Yggdrasil Festival 2017, Tag 2 – Dosson di Casier, Treviso – Bericht

Freitag, der 15. Juni 2017. Ganz Italien befand sich noch bei der Arbeit. Ganz Italien? Nein! Ein kleines Dorf in der Region Treviso leistete Widerstand und feierte den Tag genau wie den zuvor und das Wochenende darauf auf dem Yggdrasil Festival! Dass man ein Festivalprogramm auch mit Ausschlafen verbinden kann, bewiesen die Anwesenden, denn zu früher Stunde passierte dort genau gar nichts. Programmbeginn war so, naja, sagen wir etwa 16 Uhr nachmittags. Plus italienische Gemächlichkeit. […]

Yggdrasil Festival 2017, Tag 1 – Dosson di Casier, Treviso – Bericht

Auch wenn der erste Tag, Donnerstag, der 15. Juni 2017, des Yggdrasil Festivals in Treviso etwas verschlafen begann und später ganz im Zeichen des Metals stand, kann dieser von Anfang bis Ende nur mit den Worten herzlich, familiär und liebevoll beschrieben werden. Gleich beim Betreten des Parkgeländes merkte man, wieso das nun zum zweiten Mal stattfindende Festival dieses Jahr die Lokation gewechselt hat. Das weitläufige Gelände wird durch einen Weiher in zwei Bereiche geteilt und […]

Feuerschwanz – 11.11.2016 – Backstage München – Bericht

Faschingsbeginn – was passt da besser als die „Gaudiritter“ von Feuerschwanz nach München zu laden? Im Backstage wurde also am Freitag, den 11. November 2016 eifrig gefeiert, mit viel Met und Augenzwinkern. Zum Start des Konzerts gab es bereits eine positive Überraschung, die Location wurde aufgrund der vielen bereits im Vorverkauf georderten Karten in den großen Konzertraum des Backstages verlegt, in dem am Tag darauf dann auch das Tanzt! Festival (-> wir berichteten) stattfand. Zwar […]

Feuerschwanz – 11.11.2016 – Backstage München – Vorbericht

Am 11.11. um 11:11 Uhr wird bekanntermaßen der Fasching eingeleitet, man darf also gespannt sein, ob die Konzerte von Feuerschwanz und ihrer Vorband Vogelfrey im Backstage Werk in München auch diesem Motto folgen werden. Sicher wird die Show wie gewohnt mit einigem an „Sex is Muss“ beladen werden, denn schließlich haben Feuerschwanz nicht umsonst ihre neue Platte so benannt und sind jetzt damit auf Tour. Um 19 Uhr werden sich die Türen der Backstage in München […]

Schlosshof Festival 2016 – Höchstadt an der Aisch – Vorbericht

Wie bereits in den vergangenen zehn Jahren lädt auch dieses Jahr, die idyllische Kleinstadt Höchstadt an der Aisch wieder zum Schlosshof-Festival ein. Dieses wird nicht nur unter den fränkischen oder auch bayerischen Mittelalterfans wegen seiner historischen Burgkulisse sehr geschätzt. Aufgrund des zehnjährigen Jubiläums findet das Event erstmals an zwei Tagen statt. Von Freitag, den 12. bis Samstag, den 13. August 2016 wird dann die Burg nicht nur von mittelalterlichen Klängen von der Bühne aus beschallt; auch […]

Schandmaul – 13.11.2015 – Posthof Linz – Bericht

Die meisten Bands reisen mit einer Vorband an, um die Stimmung des Publikums vor der eigentlichen Show anzuheizen. Schandmaul hingegen nehmen diese Sache selbst in die Hand und treten als Schandmäulchen vor Beginn ihres Konzertes auf und stellen ihr eigenhändig entwickeltes Kinderbuch mit zugehörigem Hörbuch vor. So geschah es auch am 13. November 2015 im Linzer Posthof, etwas früher als zum üblichen Programmbeginn schon um 19:15 Uhr.

Russkaja – 23.10.2015 – Posthof Linz – Bericht

Wie auch schon zwei Tage zuvor in Wien durfte nun am 23. Oktober 2015 die Band Coffeeshock Company im Linzer Posthof wieder als Tour-Support von Russkaja auftreten. Mit Reggae, Rock und Funk-Klängen brachten die sechs jungen Männer das Publikum in Stimmung und starteten mit dem Titel „Die Mitte“ aus ihrem neuen Album „Psychoaktiv“. Ursprünglich stammen die Mitglieder der Band zwar aus dem Burgenland im Osten Österreichs, aber aufgrund ihrer kroatischen und italienischen Wurzeln werden in […]

Schandmaul – 13.11.2015 – Posthof Linz – Vorbericht

Am 13. November 2015 gibt es wieder gute Musik in der oberösterreichischen Landeshauptstadt. Schandmaul beehren den Linzer Posthof nach einem knappen Jahr im Zuge ihrer Akustik-Tour wieder. Supportet werden die Bayern von ihrem eigenen Kinderprogramm: Schandmäulchen. Seit mittlerweile 16 Jahren bereist die aus der Gegend rund um München stammende Gruppe den deutschen Sprachraum, wo sie sich nicht nur einen Namen in der Mittelalter- und Folk-Szene machen, sondern auch jüngste Chart-Erfolge einfahren konnten. Nur wenige Mittelalter-Rock-Formationen […]