Amphi_2017_Final

Amphi Festival 2017 – Tanzbrunnen Köln – Vorbericht

Auch dieses Jahr darf sich die Anhängerschaft des größten Gothic-Festivals im Rheinland auf ein ganz besonderes Wochenende am Kölner Tanzbrunnen freuen: Das Amphi Festival findet zum verheißungsvollen 13. Mal statt und bleibt nach der 2015er Affäre mit der Lanxess Arena weiterhin an der angestammten und beliebten Location.
Erneut ist das Aufgebot mit großen Hochkarätern gespickt: Dürfen sich die Festivalbesucher am Samstag u.a. an Auftritten der englisch-irischen Future Pop-Combo VNV Nation, Lord of the Lost um Chris Harms, Industrial-Klängen von den Krupps oder den träumerischen Sounds von Diary of Dreams erfreuen, legt am Sonntag Alexander Wesselskys Eisbrecher an und es heizen u.a. Combichrist, Hocico, Das Ich und die Merciful Nuns ein. Erneut kann man von keinem Genre-Split sprechen: So reichen sich beispielsweise am Samstag die Folk Metaller Tanzwut, die Rockabilly-Punks The Creepshow und Roony Moorings Clan of Xymox die Hand, am Sonntag rocken dafür Apoptygma Berzerk -2016 beim Warmup am Start, diesmal als Co-Headliner- und Käpt’n Rummelsnuff entführt mit seinen Seemanns- & Arbeiterliedern.

Eine Running Order wurde für die einzelnen Tage noch nicht veröffentlicht. Auch Infos zu den Autogrammstunden der Bands und Interpreten gibt es erst kurz vor dem Festival. Alle weiteren Details (Anreise, Camping, Sitemap etc.) entnehmt ihr der offiziellen Web-Präsenz des Festivals auf amphi-festival.de, wo ihr euch auch zu den einzelnen Bands und den konkreten Spielzeiten informieren könnt. Natürlich werden wir euch auch hier über alle weiteren Infos auf dem Laufenden halten!

Wer noch kein Ticket sein Eigen nennen darf, kann beruhigt sein: noch ist das Festival nicht ausverkauft. Sichert eure Eintrittskarten im offiziellen Ticketshop. Auch für das Warm-Up Call the Ship to Port gibt es noch Karten, diese werden allerdings langsam knapp. Da solltet ihr euch eventuell etwas sputen. Die aktuellen Preise seht ihr hier:

2-Tage Wochenendticket: 82,00€ *
Tagesticket Samstag oder Sonntag: 59,50€ *
Call the Ship to Port Upgrade: 54,00 €*
Call the Ship to Port PLUS Wochenendticket: 136,00 €*
* ZZGL. VERSAND- & BEARBEITUNGSGEBÜHR PRO BESTELLUNG (UNABHÄNGIG VON DER TICKETANZAHL)

Alle Infos zum beliebten VIP-Upgrade für die Call The Ship 2 Port-Warmup-Party auf der MS RheinEnergie am Freitag vor dem Festival findet ihr ebenfalls auf der Amphi-Seite. So viel sei gesagt: FRONT 242, Neuroticfish und Scheuber werden auch auf dem Rhein ordentlich durchrütteln und euch perfekt auf das Festival einstimmen. Die Abfahrt findet direkt in Köln Deutz am Kennedyufer statt. Seid aber rechtzeitig am Vikin Cruise Anleger und macht euch auf die Reise!

Um die Vorfreude zu steigern, seht ihr hier noch einmal den Aftermovie zum 2016er Festival:

Hier das vollständie Lineup:

Samstag, 22. Juli 2017
AEON SABLE – BOX & THE TWINS – CHROM – CLAN OF XYMOX – DIARY OF DREAMS – DIE KRUPPS – DIORAMA – EISFABRIK – EMPATHY TEST – ESBEN AND THE WITCH – FABRIKC – FIELDS OF THE NEPHILIM – FROZEN PLASMA – HENRIC DE LA COUR – KITE – LORD OF THE LOST – NACHTMAHR –TANZWUT – THE CREEPSHOW – TORUL – VNV NATION

Sonntag, 23. Juli 2017
APOPTYGMA BERZERK – COMBICHRIST – DAS ICH – EISBRECHER – HOCICO – KIRLIAN CAMERA – LEGEND – LETZTE INSTANZ – LUCIFER’S AID – MASSIVE EGO – MERCIFUL NUNS – M.I.N.E. – NEAR EARTH ORBIT – ORANGE SECTOR – ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO – RUMMELSNUFF – STAHLMANN – THE DANIEL MYER PROJECT – THE OTHER – WE ARE TEMPORARYWINTERKÄLTE

Die genaue Adresse der Location lautet:

Kölner Tanzbrunnen
Rheinparkweg 1
50679 Köln

Das Amphi Festival im Web:
Offizielle Webseite
Facebook

Freut ihr euch? Wir können es jedenfalls kaum erwarten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erst rechnen, dann einlogen (Menschentest). * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.